Zum Inhalt springen

Header

Video
«Wen würden Sie als Jass-Partner wählen?»
Aus News-Clip vom 18.09.2015.
abspielen
Inhalt

Wahl-Lokal Die letzte Frage: «Wen würden Sie als Jass-Partner wählen?»

Noch diskutieren die Politiker in der «Wahl-Arena» über die AHV-Reform. Was aber, wenn sie selber einmal im Altersheim seien, wollte Moderator Jonas Projer wissen – mit wem würden sie dann beim Jassen ein Team bilden wollen?

In der «Wahl-Arena» diskutieren die Politiker darüber, wie die AHV reformiert werden kann. Doch was ist, wenn die Parlamentarier einst selber pensioniert sind und an einem schönen Herbsttag im Altersheim sitzen – mit wem würden sie dann ein Jass-Team bilden wollen? Das fragte «Arena»-Moderator Jonas Projer die vier Politiker.

Mehr zur Diskussion in der «Arena»: «Das können wir uns nicht leisten»

Tweets zu #WahlCH15

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

3 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Eugen Röthlisberger  (bababobo)
    Als Jasspartnerin würde ich meine Frau wählen. Die spielt nicht mit gezinkten Karten.
  • Kommentar von Eugen Röthlisberger  (bababobo)
    Die BürgerInnen wollen wissen, was sie nach 65 Jahren (Index 2015) monatlich in CHF von der AHV ausbezahlt bekommen. Wie die Zahlenakrobaten ihre Schlüsselchen drehen wird nicht verstanden. Ein Einkommen von CHf 3500 für Singles und CHF 4500 für Partnerhaushalte. Wer sich zusätzlich versichern will, soll das aus eigener Tasche tun. 12% für Arbeitnehmer und 12% für Arbeitgeber. ab 16. Altersjahr. Wer kann, darf auch gerne nach 65 arbeiten zu gleichen Konditionen. AHV Zahlung bei Arbeitsstop.
  • Kommentar von Franz NANNI  (Aetti)
    Wer will denn schon ins Altersheim...