Zum Inhalt springen

Wahlen15 Thurgau Thurgauer BDP steigt in die Nationalratswahlen

Die Bürgerlich-Demokratische Partei (BDP) Thurgau steigt mit einer Kandidatin und fünf Kandidaten in den Nationalrats-Wahlkampf. Die BDP Thurgau will im Herbst erstmals einen Sitz in der Grossen Kammer erringen.

Nach einer kurzen Vorstellungsrunde nominierten die Mitglieder der BDP Thurgau am Mittwochabend in Müllheim alle fünf Kandidaten und die Kandidatin einstimmig für die Nationalratswahlen, wie die BDP Thurgau am Donnerstag mitteilte.

Nominiert sind: Karin Peter, Markus Berner, Kolumban Helfenberger, Roland A. Huber, Andreas Guhl, Martin Huber.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Schmid Daniel, 9326 Horn
    So eine Partei darf man nicht unterstützen wo nichts für die Bürger macht. Schauen Sie wie Herr Grunder wo nur kämpft gegen die SVP anstatt Politik für uns macht. Ich wähle keine in die BDP !!Wenn man Wahlkampf betreibt auf den schwächern das ist einfach und feige.Wir brauchen Politiker wo für uns hinstehen und gute Politik machen. Wir Steuerzahler zahlen Euch !!!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen