Thurgauer EVP nominiert für den Nationalrat

Die EVP Thurgau tritt mit zwei Frauen und vier Männern zu den Nationalratswahlen an. Die Kandidatinnen und Kandidaten wurden am Dienstag einstimmig nominiert.

Nationalratssaal

Bildlegende: Die EVP trat auch bei vergangenen Wahlen an, konnte im Thurgau aber noch nie einen Nationalratssitz ergattern. Keystone

Auf der Nationalratsliste der Thurgauer EVP sind folgende Personen:

  • Wolfgang Ackerknecht, Kantonsrat Frauenfeld
  • Doris Günter, Kantonsrätin Winden
  • Hansjörg Haller, Kantonsrat Hauptwil
  • Elisabeth Rickenbach, Kantonsrätin Frauenfeld
  • Fritz Rupp, Gemeinderat Tobel
  • Roger Stieger, Gemeindeparlamentarier Weinfelden

Die EVP beschloss bereits im Vorfeld eine Listenverbindung mit der CVP, der FDP und der BDP. Die Chancen, einen eigenen Sitz zu ergattern, sind gering. Die Eidgenössischen Wahlen sind am 18. Oktober.