Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Inhalt

Amerikanischer Dienstleister Roche übernimmt Flatiron Health komplett

  • Roche erwirbt das US-Technologie- und Dienstleistungsunternehmen Flatiron Health.
  • Nach eigenen Angaben zahlt der Pharmakonzern für die vollständige Übernahme 1,9 Milliarden Dollar (umgerechnet rund 1,8 Milliarden Schweizer Franken)

Bisher war der Basler Roche-Konzern mit 12,6 Prozent an Flatiron beteiligt. Die Transaktion soll im ersten Halbjahr 2018 über die Bühne gehen. Flatiron analysiert unter anderem Daten im Rahmen der Krebsforschung und -behandlung.

Im Dezember hatte Roche bereits angekündigt, die auf Krebserkrankungen spezialisierte US-Firma Igynta für 1,7 Milliarden Dollar (1,6 Milliarden Schweizer Franken) zu kaufen.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?