Jahreszahlen 2016 Ems-Chemie steigert Gewinn 2016 markant

Video «Ems-Chemie steigert Gewinn» abspielen

Ems-Chemie steigert Gewinn

1:22 min, aus Tagesschau am Mittag vom 10.2.2017

  • Die Ems-Chemie hat im Geschäftsjahr 2016 erneut stark abgeschnitten.
  • Das Unternehmen erzielt ein 19 % höherer Reingewinn von 456 Mio. Franken.
  • Der Umsatz stieg im Berichtsjahr um 4,1 Prozent auf 1,98 Milliarden Franken.
  • Im laufenden Jahr sollen Umsatz und Gewinn weiter steigen.
  • Den Aktionären winkt eine ausserordentliche Dividende.

Der Spezialitätenchemiekonzern Ems hat im vergangenen Geschäftsjahr den Gewinn im Jahresvergleich um 19 Prozent gesteigert. Unter dem Strich blieben dem Unternehmen 456 Millionen Franken. Ermöglicht haben dies laut Mitteilung Effizienzsteigerungen und der Ausbau des Geschäfts mit hochmargigen Spezialitäten.

Ems hat damit laut Händlern die Erwartungen übertroffen. Die Aktionäre sollen eine ordentliche Dividende von 13 und eine ausserordentliche Ausschüttung von vier Franken je Aktie erhalten. Für 2017 erwartet Ems eine weitere Steigerung. Höhere Verkaufspreise sollen das Ergebnis auch bei gestiegenen Rohstoffpreisen sichern.