Zum Inhalt springen

Header

Video
CS-VR-Präsident Rohner tritt ab
Aus Tagesschau vom 30.04.2021.
abspielen
Inhalt

GV der Credit Suisse Abtretender VR-Präsident Rohner: «Ich entschuldige mich»

Die Generalversammlung der Credit Suisse fand im Schatten der Debakel der jüngsten Zeit statt. Die wichtigsten Punkte.

Rohner entschuldigt sich: An der virtuell abgehaltenen Generalversammlung der Credit Suisse äusserte sich der abtretende Verwaltungspräsident Urs Rohner über die grossen Verluste im Zusammenhang mit dem Hedgefonds Archegos und den Greensill-Fonds: «Wir haben unsere Kunden und Aktionäre enttäuscht. Dafür entschuldige ich mich», sagte Rohner.

Auch CEO Thomas Gottstein fand deutliche Worte. «Dieser erhebliche Verlust ist inakzeptabel», sagte Gottstein. Die Credit Suisse hat in Folge der Verluste verschiedene Massnahmen ergriffen. Boni sind gekürzt worden und die Risikokontrolle wird verstärkt. Mit einer Kapitalerhöhung ist die Bilanz gestärkt worden. Die Bank hat zudem eine interne Untersuchung zur Klärung der Ereignisse in Auftrag gegeben. «Solche Ereignisse sollen nie wieder vorkommen», so Gottstein.

Video
Rohner: «Wir haben Kunden und Aktionäre enttäuscht»
Aus Tagesschau vom 30.04.2021.
abspielen

Horta-Osório neuer VR-Präsident: An der Generalversammlung haben die Aktionärinnen und Aktionäre António Horta-Osório mit mehr als 96 Prozent der Stimmen zum neuen Verwaltungsratspräsidenten der Bank gewählt. Der Portugiese übernimmt das Amt des nach zehn Jahren abtretenden Rohner und startet sogleich mit hohen Erwartungen: Er soll die schlingernde Grossbank wieder in ruhigere Fahrwassern lenken. Horta-Osorio erklärte nach seiner Wahl, die Kultur der CS müsse sich ändern. Er habe schon viele Krisen gesehen, aber das sei kein Vergleich, zudem was die CS zuletzt erlebt habe. Den Fokus will er auf das Risikomanagement setzen. Jede Mitarbeiterin und jeder Mitarbeiter der Bank solle zum Risiko-Manager werden.

Video
António Horta-Osório ist neuer CS Verwaltungsratspräsident
Aus 10 vor 10 vom 30.04.2021.
abspielen

Weniger Zustimmung für Verwaltungsräte: Während Horta-Osório breite Unterstützung erhielt, fiel die Zustimmung der Aktionäre zu den anderen Verwaltungsrätinnen und -räte teilweise tiefer aus: Zwischen 72.5 und 91.4 Prozent der Stimmenden sprachen sich für die wieder respektive neu antretenden Mitglieder des Gremiums aus. Die Zustimmung für den erneut kandidierenden CS-Vizepräsident Severin Schwan lag bei 83.7 Prozent der Stimmen.

Verwaltungsrat Gottschling zieht Kandidatur zurück: Allerdings war das Traktandum der VR-Wahlen etwas entschärft worden, nachdem Verwaltungsrat Andreas Gottschling im Vorfeld der Generalversammlung seine Kandidatur zurückgezogen hatte. Gottschling war als Vorsitzender des Risikoausschusses im CS-Verwaltungsrat nach den Debakeln um Archegos und die Greensill besonders heftig in die Kritik geraten.

Dividende gekürzt: Genehmigt wurde von den Aktionären die nach den jüngsten Grosspannen gekürzte Dividende von 0,10 Rappen pro Aktie sowie die Vergütungen des Verwaltungsrats und die fixen Vergütungen der Geschäftsleitung. Die Anträge auf variable Vergütungen für die Geschäftsleitung hatte der Verwaltungsrat nach dem Archegos-Fall zurückgezogen.

Tagesschau, 30.4.2021, 12:45 Uhr;

Jederzeit top informiert!
Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden.
Schliessen

Jederzeit top informiert!

Erhalten Sie alle News-Highlights direkt per Browser-Push und bleiben Sie immer auf dem Laufenden. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Push-Mitteilungen aktivieren

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

28 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.