Zum Inhalt springen

Header

Navigation

Legende: Video Neuer VW-Chef will Konzern grundlegend umbauen abspielen. Laufzeit 01:14 Minuten.
Aus Tagesschau vom 13.04.2018.
Inhalt

Neuer Mann an der Spitze Herbert Diess wird neuer Volkswagen-Chef

  • Herbert Diess wird neuer Vorstandschef des Volkswagen-Konzerns.
  • Der Aufsichtsrat berief den 59-jährigen VW-Markenchef an die Spitze des weltgrössten Autokonzerns mit mehr als 600'000 Beschäftigten.
  • Der bisherige Vorstandschef Matthias Müller scheide mit sofortiger Wirkung als Vorstandsvorsitzender aus, teilte VW mit.

Der Konzern wird zudem in sechs Geschäftsfelder und die Region China gegliedert. Dadurch soll Volkswagen übersichtlicher und besser steuerbar werden.

Die für die Markengruppen verantwortlichen Vorstandsvorsitzenden übernehmen zusätzliche Führungsaufgaben im Konzern. Dadurch soll Konzernchef Diess entlastet werden.

Aufsichtsratschef Hans Dieter Pötsch dankte dem bisherigen Konzernchef Müller. Dieser habe das Unternehmen im Herbst 2015 übernommen, als der Konzern durch den Abgasbetrug vor der grössten Herausforderung seiner Geschichte gestanden habe.

Schliessen

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen. Mehr

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren. Weniger

Sie haben diesen Hinweis zur Aktivierung von Browser-Push-Mitteilungen bereits mehrfach ausgeblendet. Wollen Sie diesen Hinweis permanent ausblenden oder in einigen Wochen nochmals daran erinnert werden?

4 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.