Zum Inhalt springen

Wirtschaft Rekordjahr für Patek Philippe

Der Luxusuhrenhersteller Patek Philippe blickt auf ein neues Rekordjahr zurück. Der Umsatz 2012 übertraf denjenigen vom Vorjahr. Dieser betrug fast eine Milliarde. Genaue Zahlen publiziert das Unternehmen nicht.

Bereits für die Jahre 2010 bis 2011 hatte das Familienunternehmen, das keine Zahlen publiziert, von einem Umsatzzuwachs von 5 Prozent gesprochen.

2012 sei die gesamte Produktion, die bewusst auf 50'000 bis 53'000 Uhren limitiert sei, verkauft worden, sagte Verwaltungsratspräsident Thierry Stern in der Zeitung «Le Temps».

Wachstum sei nicht das Ziel. Vielmehr stünden Qualität und Zuverlässigkeit im Zentrum. «Wir werden nie 100'000 Uhren im Jahr produzieren», versicherte Stern, der die Mission seines Hauses in der Fortsetzung der traditionellen Uhrmacherkunst sieht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Frodo Beutler, Auenland
    Es gibt sie noch, die kleinen, feinen, auf Qualität achtende Schweizer Firmen. Leider kostet so eine Patek Philippe ein kleines Vermögen, welches ich gerade nicht flüssig in der Tasche habe, aber wer weiss, eines Tages.... :)
    Ablehnen den Kommentar ablehnen