Schraube locker – Bentley ruft Luxuswagen zurück

Wie der Vater, so die Tochter. Nachdem Volkswagen zu einer der grössten Rückrufauktion der Automobilgeschichte gerufen hat, tauchen nun auch bei der Konzerntochter Bentley Probleme auf. Betroffen sind über 25'000 Luxuswagen.

Der Luxuswagen während einer Präsentation.

Bildlegende: Das Magazin «Der Spiegel» nennt ihn das «Luxusauto für Normalreiche»: Der Bentley Continental GT. Reuters

Der britische Automobilhersteller Bentley Motors ruft weltweit 27'640 Luxuswagen in die Werkstätten zurück.

Betroffen seien alle zwischen Februar 2011 und Juni 2014 gebauten Fahrzeuge der Typen Continental GT, Continental GT Convertible und Flying Spur sowie neuere Flying Spur-Modelle.

Grund für den Rückruf sei die Schraubenverbindung für ein Batteriekabel, welche in einigen Fällen lose sein könne, teilte ein Sprecher der Volkswagen -Tochter mit.