Zum Inhalt springen

Swiss Economic Forum 2014 Metzler: «Abwahl Blocher war Genugtuung»

Was macht eigentlich Ruth Metzler? Die noch relativ junge alt Bundesrätin ist heute in zahlreichen Firmen als Verwaltungsrätin vertreten, eine Profi-Verwaltungsrätin also. Sie habe, so sagt sie, viel verloren, aber auch viel gewonnen.

Legende: Video «Alt Bundesrätin Metzler zur Blocher-Abwahl» abspielen. Laufzeit 7:15 Minuten.
Vom 06.06.2014.

«Das was ich heute mache, mache ich gern», sagt Ruth Metzler im Interview mit SEF. Sie räumt aber ein, dass sie sich schon noch ab zu frage, was sie jetzt machen würde, wenn sie noch im Bundesrat wäre.

Metzler musste 2003 Platz frei machen für den SVP-Politiker Christoph Blocher. Und auch dieser musste den Sitz im Bundesrat räumen. Empfand Ruth Metzler Schadenfreude? «Also ich weiss noch, wo ich war, als mir ein amerikanischer Arbeitskollege um den Hals fiel und mir die Nachricht überbrachte, dass Christoph Blocher nicht mehr gewählt worden ist.»

Schadenfreude sei das falsche Wort. «Aber eine gewisse Genugtuung habe ich empfunden. Und zwar weniger gegenüber Christoph Blocher als gegenüber jenen, die vor vier Jahren das Gefühl hatten, das sei jetzt die Lösung.»

20 Kommentare

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von A. Lüthy, Bern
    Das sagt eigentlich alles über den Charakter einer Person, wenn sie sich öffentlich bei einer Abwahl eines Partei-Gegners mit Genugtuung aufgeilt. Zum Glück wurde diese fehlbesetzte Person subito aus dem Bundesrat geworfen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von P.Bürger, Schaffhausen
    R.Metzler war eine Bereicherung für das BR Gremium & hat der CH viel Sympathie im Ausland gebracht.Sicherlich hat auch die eigene Partei nicht gerade glücklich agiert.Damals meinten einige Politiker,mit der Wahl von CB würde endlich einer kommen,der in «Bern oben» aufräumt &denen zeigt,wie das geht.CB ist kläglich gescheitert,hat wie ein Helikopter viel Staub aufgewirbelt & ist mit viel Lärm wieder verschwunden.Noch heute leiden die SVP-Marktscheier unter dieser Schmach & schmollen wie Kinder!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Mathis Robert, Kuessnacht
    L.Kunz,es muss Ihnen gut tun,wieder einmal die Frust auf Ch.Blocher los zu werden. War es nicht eher E.Widmer-schlumpf die ein Riesenchaos hinterliess? Bitte erst informieren und dann mitreden.Danke
    Ablehnen den Kommentar ablehnen