Wer hat Chancen auf den SEF-Award?

Fast 30 Wirtschaftsexperten bestimmen auch in diesem Jahr in Interlaken wieder die erfolgversprechendsten Jungunternehmen. Wie viel Potenzial steckt in den neun Nominierten? SRF News Online hat Start-up-Experte Jean-Pierre Vuilleumier nach seiner Meinung zu den Innovationen gefragt.

Insgesamt 75'000 Franken Preisgeld und auf einen Schlag ein grösserer Bekanntheitskreis – auch 2014 hoffen Schweizer Jungunternehmen auf die Start-up-Auszeichnung, die am 6. Juni am Swiss Economic Forum in Interlaken um 14.15 Uhr verliehen wird. In drei Kategorien sind jeweils drei Start-ups nominiert.

Jean-Pierre Vuilleumier im Porträt.

Bildlegende: Jean-Pierre Vuilleumier sieht Hyt, Joiz und S. Müller Holzbau vorn. zvg

Produktion/Gewerbe:

  • Eversys – On – S. Müller Holzbau

Hightech/Biotech:

  • Hyt – Optotune – Sensefly

Dienstleistung:

  • Joiz – Myswisschocolate –Sherpany

Jean-Pierre Vuilleumier ist seit mehr als zehn Jahren profunder Kenner der Schweizer Start-up-Szene. 2006 war er für die Sendung «Start up» des Schweizer Fernsehens fester Bestandteil der Jury, die Jungunternehmer auf ihrem Weg zur eigenen Firma beriet und begleitete.

Als heutiger Geschäftsführer der Finanzierungs-Plattform CTI Invest bewertet er für SRF News Online die neun Finalisten. Welche Idee hat Chancen auf Erfolg? Und wer würde die Auszeichnung am 6. Juni erhalten, wenn es nach ihm ginge? Jean-Pierre Vuilleumiers Meinung:

    • Die beiden Gründer von Optotune.

      Bildlegende: Optotune SEF

      OPTOTUNE – Optische Linsen

      «Diese Firma hat in der Vergangenheit fast alle relevanten Jungunternehmerpreise der Schweiz gewonnen. In welchen Produkten bzw. bei welchen Marken diese innovativen Linsen konkret eingesetzt werden, ist nicht wirklich klar. Ich sehe sehr grosses Potenzial, aber sie sind schon lange unterwegs.»

      Mehr zu Optotune

    • Die beiden Gründer von Sense Fly.

      Bildlegende: Sense Fly SEF

      SENSEFLY – 700 Gramm schwere Mini-Drohnen

      «Hier handelt es sich um absolute Top-Technologie aus der EPFL. Erste Erfolge mit Partnern haben bei der Weiterentwicklung und dem Markteintritt sicher geholfen. Das Risiko bleibt die extrem starke weltweite Konkurrenz in diesem Markt.»

      Mehr zu Sensefly

    • Die drei Gründer von Hyt.

      Bildlegende: Hyt SEF

      HYT – Hydromechanische Armbanduhren

      «Das ist eine geniale, radikale Innovation. Im Moment ist sie nur in Armbanduhren eingesetzt, aber weitere Anwendungen sind sicher vorstellbar. Die Firma zeigt ein überproportionales und extrem schnelles Wachstum mit sehr positivem Arbeitsplatzschaffungs-Effekt in nur zwei Jahren. Ein Paradebeispiel für die am Jurassic Arc vorhandene Innovationskraft. – Mein Favorit für die Kategorie Hightech/Biotech.»

      Mehr zu Hyt

    • Die beiden Gründer von My Swiss Chocolate.

      Bildlegende: My Swiss Chocolate SEF

      MYSWISSCHOCOLATE – Personalisierte Schokoladen-Geschenke

      «Dies ist eine nette und symphatische Idee. Es stellt sich aber die Frage der Nachhaltigkeit. Zudem ist B2B als zusätzliches Potenzial nicht so trivial umzusetzen.»

      Mehr zu Myswisschocolate

    • Die drei Gründer von Sherpany.

      Bildlegende: Sherpany SEF

      SHERPANY – Generalversammlung online

      «Die Männer haben echte Pionierarbeit mit einem grossen Potenzial geleistet, wobei der Fokus im Moment vor allem bei börsenkotierten Firmen liegt. Eigentlich schade, auch viele KMU's könnten davon profitieren.»

      Mehr zu Sherpany

    • Zwei Verantwortliche von Joiz.

      Bildlegende: Joiz SEF

      JOIZ – Interaktives Fernsehen für die junge Generation

      «Das ist eine coole Firma mit beeindruckendem Wachstum und erfolgreicher Expansion ins nahe Ausland. Sie sind am Puls der jungen Menschen. Offensichtlich schliessen sie eine Lücke in der Medienlandschaft. – Mein Favorit für die Kategorie Dienstleistung.»

      Mehr zu Joiz

    • Die zwei Gründer von Eversys

      Bildlegende: Eversys SEF

      EVERSYS – Espresso-Vollautomaten

      «Die Entwickler bewegen sich in einem sehr hart umkämpften Markt mit wirklich grossen Playern. Den Barista will ein wirklich echter Espresso-Geniesser nicht durch einen Touchscreen ersetzen.»

      Mehr zu Eversys

    • Die drei Gründer von On.

      Bildlegende: On SEF

      ON – Neuartige Laufschuhe

      «Die Idee ist sicher interessant, aber da gibt es so viele Angebote, vor allem auch echte Schwergewichte im Markt. Differenzierung ist eines der Hauptprobleme, um sich am Markt durchzusetzen. Ich sehe hier eher eine Nische.»

      Mehr zu On

    • Der Gründer von Müller Holzbau.

      Bildlegende: Müller Holzbau SEF

      S. MÜLLER HOLZBAU – Bausysteme aus Holz

      «Ein echter Hands-On und energetischer Unternehmertyp. Er könnte mit seinem Team auch in einem ganz anderen Geschäftsbereich erfolgreich sein. Er hat viele Arbeitsplätze erhalten (durch den MBO) und weitere aufgebaut. – Mein Favorit für die Kategorie Produktion/Gewerbe.»

      Mehr zu S. Müller Holzbau