Wirtschaft im Aufwind UBS prognostiziert Wachstum von 1,4 Prozent

Die UBS zeigt sich in ihren Prognosen optimistisch für die Schweizer Wirtschaft. Die Grossbank erwartet ein Wachstum.

Ein Ein-Franken-Stück neben einem Ein-Euro-Stück vor einer Schweizerflagge

Bildlegende: Der Schweizer Franken wird sich gegenüber dem Euro abschwächen, laut Prognosen der UBS-Ökonomen. Keystone

  • Es geht aufwärts mit der Schweizer Wirtschaft in der zweiten Hälfte des Jahres 2017. Das meldet die UBS. Die Grossbank veröffentlichte ihre Prognosen zur Schweizer Wirtschaft.
  • So soll die gesamte Wirtschaftsleistung in diesem Jahr um 1,4 Prozent wachsen. Fürs Jahr 2018 prognostizieren die Ökonomen der UBS sogar 1,6 Prozent Wachstum.
  • Einen grossen Anteil am Wirtschaftswachstum habe der Export. Schweizer Produkte sind nach wie vor gefragt in der Eurozone.
  • Für die Eurozone erwarten die UBS-Ökonomen einen Rückgang des Wirtschaftswachstums. Dies habe jedoch nur geringe Auswirkungen auf die Schweiz, weil sich der Franken gegenüber des Euros abschwächen werde.