Zum Inhalt springen

Verfahren eingeleitet Börsenaufsicht nimmt Genfer Kantonalbank ins Visier

  • Die Börsenaufsicht SIX Exchange Regulation eröffnet wegen einer möglichen Verletzung der Regelmeldepflichten eine Untersuchung gegen die Genfer Kantonalbank.
  • Die Untersuchung steht im Zusammenhang mit falsch gemeldeten Dividenden-Meldungen sowie der verspäteten Meldung der Amtsübernahme des neuen Verwaltungsratspräsidenten im April 2017, wie die SIX mitteilte.