Zum Inhalt springen
Inhalt

WEF 2015 Das bringt der erste Tag am WEF

Was steht an in Davos? Jeden Abend blicken Susanne Giger und Christian Kolbe auf die Ereignisse des Folgetages. Am Mittwoch werfen sie zum Beispiel einen Blick hinter die Kulissen eines Davoser Hotels und gehen der Frage nach, warum sich die Globalisierungskritiker vom WEF zurückziehen.

Legende: Video Was Sie am Mittwoch in Radio & TV aus Davos erwartet abspielen. Laufzeit 02:06 Minuten.
Aus News-Clip vom 20.01.2015.

Die Themen am Mittwoch:

  • «WEF live» von 11.00 – 12.45 Uhr auf SRF 1 und von 15.30 – 19.30 Uhr auf SRF info
  • WEF bald ohne Kritiker: Tagesgespräch mit Oliver Claasen, Erklärung von Bern
    Was WEF-Gäste wünschen: Blick hinter die Kulissen eines Davoser Hotels

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Wyss-Rufer Silvia, 3252 Worben
    Guten Tag Eine Frage beschäftigt mich schon seit par Tagen: Ca. vor 1- oder 1/12 Jahr, hat die USA angekündigt, sie wolle den EURO "weg" haben, um den Dollar wieder auf ein höheres Niveau zu stellen. Eigentlich waren die" Wirt- schaftskapitäne" und die Banken vorgewarnt. Warum konnten - oder wollten sie keine Maßnahmen treffen? War es, "jeder nimmt sich was er kann" oder "nicht glauben wollen" das die USA das wirklich macht?
    Ablehnen den Kommentar ablehnen