Zum Inhalt springen

Wirtschaft Weltgrösster Schokolade-Produzent wächst überdurchschnittlich

Barry Callebaut ist in den ersten sechs Monaten des laufenden Geschäftsjahrs weiter gewachsen. Der Schokoladenhersteller mit Sitz in Zürich steigerte die Verkaufsmenge um 4,5 Prozent in einem Markt, der im gleichen Zeitraum um 2,6 Prozent schrumpfte.

Braune Schockolade
Legende: Barry Callebaut ist der grösste Schokoladenhersteller der Welt. Reuters

Barry Callebaut konnte den Umsatz von September bis Februar steigern, nämlich um 5,6 Prozent auf 3,4 Milliarden Franken.

Dieses Volumenwachstum sei dabei getrieben vom Schokoladegeschäft in allen Regionen, teilte das Unternehmen mit Hauptsitz in Zürich mit. Alle Wachstumstreiber – die Auslagerungen und Partnerschaften, Schwellenländer sowie Gourmet- und Spezialitätenprodukte – hätten positive Beiträge geliefert.

Weniger Gewinn

Der Gewinn sank um über 18 Prozent auf 108 Millionen Franken im Vergleich zur Vorjahresperiode. Barry Callebaut begründet den tieferen Gewinn mit dem starken Franken und den höheren Preisen für Kakao.

Trotz dieser Rückgängen hat der Schokoladehersteller die Erwartungen der Analysten erfüllt. Gemäss einer Umfrage der Nachrichtenagentur awp gingen sie im Schnitt sogar von einem leicht tieferen Ergebnis aus.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.