Zum Inhalt springen
Inhalt

Gewinneinbruch bei Swiss Re Wirbelsturm in Australien schlägt massiv zu Buche

  • Die Nummer zwei der Branche schnitt schlechter ab als Analysten erwartet hatten: Sie hatten im Schnitt 692 Millionen Dollar Gewinn prognostiziert. Die Prämieneinnahmen verringerten sich um zehn Prozent auf 10,2 Milliarden Dollar.
  • Wirbelsturm «Debbie» schlug bei Swiss Re mit rund 350 Millionen Dollar zu Buche. Der Zyklon dürfte die Versicherungsbranche geschätzte 1,3 Milliarden Dollar kosten.
  • Der Tropensturm war Ende März über Australien und Neuseeland gefegt und hatte Starkregen, Überschwemmungen und Erdrutsche verursacht.

Keine wichtigen News verpassen

Erhalten Sie die wichtigsten Nachrichten per Browser-Push-Mitteilungen.

Push-Benachrichtigungen sind kurze Hinweise auf Ihrem Bildschirm mit den wichtigsten Nachrichten - unabhängig davon, ob srf.ch gerade geöffnet ist oder nicht. Klicken Sie auf einen der Hinweise, so gelangen Sie zum entsprechenden Artikel. Sie können diese Mitteilungen jederzeit wieder deaktivieren.