Zum Inhalt springen

Wirtschaftsspionage-Verdacht Zürcher Justiz klagt drei Deutsche an

  • Die Zürcher Staatsanwaltschaft erhebt Anklage gegen drei Deutsche, die Bankunterlagen an deutsche Gerichte und Behörden weitergeleitet haben sollen.
  • Bei den Angeklagten handelt es sich um einen Anwalt aus Stuttgart und zwei ehemalige Mitarbeiter einer Schweizer Bank.
Firmenschild der Privatbank J. Safra Sarasin.
Legende: Im Mai 2017 verurteilte das Landgericht Ulm J. Safra Sarasin zur Zahlung von 45 Millionen Euro an Müller. Dagegen ist die Bank in Berufung gegangen. Keystone

Die drei Beschuldigten müssen sich wegen Wirtschaftsspionage und Verstoss gegen das Bankgeheimnis verantworten. Eine Sprecherin der Zürcher Oberstaatsanwaltschaft bestätigte einen Artikel der deutschen Zeitung «Die Zeit». An den Recherchen war auch das Schweizer Online-Magazin Republik beteiligt.

Hintergrund ist die Millionenklage des Deutschen Drogerie-Unternehmers Erwin Müller gegen die Bank J. Safra Sarasin. Der Milliardär zog gegen die Schweizer Bank vor Gericht, weil diese ihn bei der Steueroptimierung falsch beraten und er deswegen in den hochriskanten Luxemburger Sheridan-Fonds investiert habe.

Müllers Anwalt soll von ehemaligen Bank-Mitarbeitern belastende Dokumente entgegengenommen haben, die diese Vorwürfe belegen sollen.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Dany Burkhardt (buda)
    In Ihrer Geld und Geiz Mentalität ist den Superreichen jedes Mittel recht um die sozialste aller Abgaben zu umgehen ob wohl sie das Geld nie ausgeben können das sie besitzen. Wenns in die Hose geht wird geklagt. Das ist wie wenn ein Bankräuber seinen Fluchtwagenfahrer verklagt weil er auf der Flucht einen Crash gebaut hat...Pervers, etwas anderes fällt mir nicht ein
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von M. Jaeger (jegerlein)
      Sozialste aller Abgaben zum Wohl der staatlichen Geldverschwender, deren Einnahmen jedes Jahr wachsen? Der Bankräuber in ihrem Vergleich ist wohl eher der Staat....
      Ablehnen den Kommentar ablehnen