Illegale Software Zulassungsverbot für Porsche-Cayenne-Modell

Video «Unzulässiges Abgassystem bei Porsche» abspielen

Unzulässiges Abgassystem bei Porsche

1:06 min, aus Tagesschau vom 27.7.2017

  • Der Dieselskandal bei Volkswagen weitet sich nun auf die Vorzeigetochter Porsche aus.
  • Nach Angaben des deutschen Verkehrsministers Alexander Dobrindt wurde bei dem Geländewagen vom Typ Cayenne mit 3,0-Liter-TDI-Motor eine unzulässige Abschalteinrichtung entdeckt.
  • Für das Model wurde ein Zulassungsverbot verhängt. Europaweit müssen ausserdem 22'000 schon zugelassene Wagen zurückgerufen werden.
  • Bei amtlichen Tests wurde eine Technik festgestellt, die erkennt, dass der Wagen auf einem Abgas-Prüfstand steht – ansonsten ist der Schadstoffausstoss aber deutlich höher.
  • Porsche betonte, man habe sich mit den Erkenntnissen selbst beim Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) gemeldet. «Porsche hat bei internen Untersuchungen Unregelmässigkeiten in der Motorsteuerungs-Software festgestellt und diese aktiv dem KBA dargelegt.»