Deutschschweizer versus Tessiner Polenta

Sven Epiney begleitet Familie Ambrosini aus dem Tessin bei ihrem Abenteuer in der Deutschschweiz. Um sich auf die Woche einzustimmen, hat er sein Polenta-Rezept aus der Schublade geholt und verfeinert. Das Polenta-Rezept der Ambrosinis ist simpel. Eine kulinarische Gegenüberstellung.

Sven Epiney begleitet die Tessiner Familie Ambrosini während ihrem Aufenthalt in der Deutschschweiz. Er heftet sich an ihre Fersen, wenn sie in Rüeterswil (SG) ihren Alltag leben. Dabei wird sich zeigen, wo sich die Tessiner und die Deutschschweizer unterscheiden.

Bei der Polenta fängt es an. Moderator Epiney, der selber gerne kocht und von seiner ehemaligen Kochsendung «al dente» viele Tipps und Tricks kennt, hat seine Polenta verfeinert und mit Trüffelöl angereichert. Ein Blick auf das Polenta-Rezept von Ambrosinis zeigt, die Tessiner mögen es einfach. Wir empfehlen beides zum Nachkochen.