Zum Inhalt springen

Die BuchKönig bloggt Was ich schon immer über ein «gutes Leben» wissen wollte

Wenn einer weiss, was glücklich macht, dann Rolf Dobelli. Sein neues Sachbuch heisst «Die Kunst des guten Lebens». Es sind 52 Kolumnen. Genauer: 52 Wege zum Glück. Aber mein Weg zum Glück ist Kolumne 53. Die hat Mr. Goodlife noch nicht geschrieben. Muss er auch nicht. Denn die schreibe ich!

Frau blickt aufs Meer.
Legende: Blick auf den Atlantik Annette König hat den 53. Weg zum Glück gefunden. Inspiriert von Rolf Dobelli. Dafür gibt's fünf Kronen. SRF
Bild mit Fünf Kronen
Legende: Bewertung Fünf Kronen Colourbox

Wenn mir jemand erzählt, er sei glücklich und wisse wie das geht, dann sehe ich rot. Dann werde ich zum Stier, der die Nüstern bläht. Aber Rolf Dobelli belehrt mich eines Bessern. Mr. Goodlife, Bestsellerautor, erfolgreicher Unternehmer mit Geld, Erfolg und Einfluss kann klug reden! Klug, wenn nicht gar brilliant.

Sein neues Sachbuch «Die Kunst des guten Lebens» zeugt davon. Ich habe seine Kolumnen studiert. Ich habe sie seziert und darüber zehn Tage lang meditiert.

In meinen Weihnachtsferien: auf meinem Weg zum Glück von Baden über Sitges, Madrid, Toledo, Lissabon, Cascais bis zum Cabo da Roca, dem westlichsten Punkt Kontinentaleuropas. Und dort auf den Atlantik rausgeschaut. Wow! Jetzt hab ich es kapiert!

Daumen rauf

  • Suchen Sie das Glück? Mit Rolf Dobelli finden Sie es bestimmt. Seine mentalen Werkzeuge helfen Ihnen, Ihr Leben mit anderen Augen zu sehen, erfolgreicher und damit glücklicher durchs Leben zu gehen. Zackzack.
  • Bester Diskussionsstoff. Im Kreis von Freunden am Silvesterabend über Rolf Dobellis Glücksfindung herzuziehen macht Spass, erhitzt die Gemüter und weitet den Horizont. Und wenn man dann noch kurz vor dem Champagnerkorkenknallen zur Einsicht kommt, dass der Schweizer Autor womöglich Recht haben könnte mit seinen Überzeugungen. Ja dann: «Prosit Neujahr». Es kann nur besser kommen!
  • Kein Blabla. Rolf Dobelli schreibt klug, klar und kompetent. Aha.
  • Geil. Wissen macht stark. Rolf Dobelli hat sich mentale Werkzeuge angeeignet aus der Antike bis zur Gegenwart, die effizient sind und die man sich merken sollte. Meine Favoriten: Mental Accounting, Peak-End-Regel, Fuck-You-Money und der Bob-Dylan-Moment. Neugierig?
  • Anregend. Rolf Dobelli ist ein grosser Fan von Charlie Munger. Er hält den Geschäftspartner des legendären Investors Warren Buffett für einen der grossen Denker unseres Jahrhunderts. Findet man alles in den Anmerkungen. Blätter.

Daumen runter

  • Keine Lektüre für Schnellleserinnen und -leser. Die Kolumnen brauchen Zeit. Man muss sie setzen lassen können.
  • Leicht elitär. Rolf Dobellis Buch ist für Menschen, die keine Existenzkämpfe auszufechten haben. In einer seiner Kolumnen, in der es um das Denkwerkzeug «Mental Accounting» geht, empfiehlt er einen Geldbetrag festzulegen, der einem vollkommen egal ist. Geld, das man nicht als Geld, sondern als «weisses Rauschen» betrachtet. Geht das durch eine doofe Busse oder einen unüberlegten Kauf Flöten, lässt einem das kalt. Wunderbar, vom «weissen Rauschen» habe ich schon immer geträumt!

Was meint ihr? Sagt mir und diskutiert auch miteinander, was ihr über «Die Kunst des guten Lebens» von Rolf Dobelli denkt – auf Facebook Die BuchKönig bloggt, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Illustration in «Die Kunst des guten Lebens» zu Kolumne Nummer 17 von El Bocho
Legende: Meine Lieblingskolumne ist Nr. 17 – Das Gefängnis des guten Rufs. Die Illustration ist von El Bocho SRF

Sämtliche Blogs von der «BuchKönig» könnt ihr hier nachlesen.

fasd
Legende: Annette König hat die Kolumnen wie eine Saft-Wellness-Woche in kleinen Schlückchen ausgekostet. SRF

Der Autor

Rolf Dobelli, 1966 geboren, lebt in Bern. Er ist Gründer und Intendant einer Community von weltweit führenden Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Kultur und Wirtschaft. Er schreibt Romane und Sachbücher, darunter die Bestseller «Die Kunst des klaren Denkens» sowie «Die Kunst des klugen Handelns», die weltweit eine Millionenauflage erreichten und in über 40 Sprachen übersetzt wurden.

Das Buch: Rolf Dobelli: «Die Kunst des guten Lebens» (2017, Piper)

Die BuchKönig

Die BuchKönig

Ich, Annette König, bin Redaktorin bei SRF Literatur. In meinem Bücher-Blog teile ich meine Lese-Leidenschaft mit allen, die Bücher lieben. Nebenwirkungen wie Herzklopfen, Melancholie, Heiterkeit, Verzauberung, Unbehagen und Anzeichen schwerer (Sprach)Verliebtheit sind nicht ausgeschlossen.