Beliebte Wanderlieder - so haben Sie entschieden

Wir haben zehn beliebte Wanderlieder zusammengetragen und Sie haben mit Ihrer Stimme drei Favoriten bestimmt. Diese nimmt Reto Scherrer mit auf die «Querfeldeins»-Wanderung. Unter Anleitung eines prominenten Musikers wird er die Lieder zusammen mit seinen Mitwanderern einstudieren und anstimmen.

Reto Scherrer gefolgt von einer Gruppe Wanderer.

Bildlegende: Kurz bevor es los geht ist Reto Scherrer am Freitag, 8. August Gast in der Morgensendung. SRF

Geben Sie Ihrem Lieblings-Wanderlied Ihre Stimme

  • Die Abstimmung läuft bis Freitag, 8. August um 12 Uhr.

«Wo bleiben die Schweizerdeutschen Wanderlieder?» haben einige SRF 1-Hörerinnen und Hörer gefragt. Nun, nicht alle Vorschläge sind klassische Wanderlieder. Auf vielfachen Wunsch geben wir der «Querfeldeins»-Crew aber noch ein Lied mit auf den Weg und zwar «Vo Lozärn gäge Wäggis zue».

Sie sind gefordert

Wir wandern mit «Querfeldeins» ab 11. August in fünf Etappen von Brugg nach Rheinfelden und nicht von Luzern nach Wäggis. Wer schreibt den Liedtext für «Querfeldeins» um? Wir freuen uns auf Ihre Vorschläge - Mail.

Vo Luzern uf Wäggis zue,
holadiö, Holadiö,
brucht me weder Strümpf noch Schueh,
holadiö aho,
hüha, holadiö,
holadiö, holadiö,
hüha, holadio,
holadiö, aho.

Fahr im Schiffli übern See,
holadiö, Holadiö,
um die schönen Maidli zseh.
holadiö aho,
hüha, holadiö,
holadiö, holadiö,
hüha, holadio,
holadiö, aho.

Hansli, trink mer nit zu viel,
holadiö, Holadiö,
's Gäldli mueß verdienet si.
holadiö aho,
hüha, holadiö,
holadiö, holadiö,
hüha, holadio,
holadiö, aho.

Maidele, laß das gambele go,
holadiö, Holadiö,
's Gambele wird dir scho vergoh.
holadiö aho,
hüha, holadiö,
holadiö, holadiö,
hüha, holadio,
holadiö, aho.

Volkslied von 1832, Johann Lüthi (1800-1869)