Tag 4: Die Highlights von Mittwoch

Tag 4 von «Querfeldeins» führt am Mittwoch von Flüelen nach Goldau. Mit dabei sind am Familientag neben 20 Erwachsenen auch rund 40 Kinder. Nicht alle sind bis am Schluss vom Wandern begeistert. Aber am Abend gibt es im Tierpark Goldau ein Fest für Jung und Alt. Die besten Bilder und Videos vom Tag.

Familientag: Reto Scherrer zieht Bilanz

Von Flüelen (UR) geht es am Tag 4 von «Querfeldeins» am Mittwoch zuerst mit dem Schiff nach Sisikon (UR). Dann ist wandern angesagt: Mit jedem Schritt wird der Blick auf den Urnersee atemberaubender.

Aber der Aufstieg ist streng. Moderator Reto Scherrer braucht eine Verschnaufpause – und überlässt die Arbeit kurzerhand der Kinderreporterin. Anina Zgraggen will von den Mitwanderern wissen: «Was tust du, wenn du mal nicht mehr magst?»

Kinderreporterin Anina übernimmt für Reto Scherrer

Apropos nicht mehr mögen ...

Es ist Nachmittag. Die kleine Anna ist erschöpft. Ihr Fuss tut weh. Aber noch ist Brunnen (SZ) nicht erreicht.

Reto Scherrer schlägt ihr einen Deal vor: «Komm, jetzt wandern wir noch zusammen zum Bahnhof und dann kaufe ich dir ein Glacé.» Anna willigt ein und macht ihre letzten Kräfte mobil – nur noch bis zum Kiosk und dann darf sie in den Zug nach Goldau steigen.

Speeddating unterwegs mit Petra Gössi

Am Bahnhof in Brunnen bleibt noch Zeit für ein kurzes Gespräch mit Petra Gössi. Reto Scherrer will von der FDP-Präsidentin wissen: «Wäre ich ein guter Politiker?» Sie meint: «Sie würden jeden in Grund und Boden reden, das sind gute Voraussetzungen.» Und wäre der Dialekt ein Problem? Die Politikerin bleibt diplomatisch.

Wäre Reto Scherrer ein guter Politiker?

Das Duell der Kantone: Schwyz

Reto Scherrers Moderationskollege Stefan Siegenthaler sichert dem Team SRF erstmals Punkte: Petra Gössi verliert das Kartduell in Morschach (SZ). Sie verpasst es damit, für ihren Kanton Schwyz wertvolle Punkte im Fernduell der sechs Zentralschweizer Kantone zu holen.

Das Kart-Duell: Petra Gössi gegen Stefan Siegenthaler

Kanton Schwyz löst die Publikumsaufgabe erfolgreich

Die Niederlage im Kart-Duell macht das Publikum wett. Beim grossen Kinderfest im Tierpark Goldau warten um 16 Uhr zehn Kinder in Tierkostümen. Besser gesagt: Es sind elf, denn unter dem Kamel stecken zwei.

10 Kinder in Tierkostümen – oder sind es 11?

Die sechs Zentralschweizer Kantone treten während der «Querfeldeins»-Woche zum Fernduell an. An allen sechs Tagen sammeln Persönlichkeiten Punkte für ihren Kanton. Am Freitag steht der Gewinner fest.

Flüelen – Goldau: Angaben zur Route

Die reine Wanderzeit beträgt nur knapp drei Stunden, aber die rund 500 Höhenmeter Auf- und Abstieg verlangen insbesondere den kleinen Mitwanderern einiges ab.

Tag 4: Familientag

Sendung zu diesem Artikel