Achim Parterre

Die neue Morgenserie von Radio SRF 1 «Timo und Paps» stammt aus der Feder von Achim Parterre. Der Berner ist auch im Autorenteam der «Morgenschichte» und er tritt mit seinen Mundarttexten solo, im Duo oder Trio auf. Ab September steht er mit dem Spoken-Word-Trio «Die Gebirgspoeten» auf der Bühne.

Porträbild von Achim Parterre mit Mantel, Schal und Hut.

Bildlegende: Achim Parterre. zvg

Achim Parterre wurde 1970 geboren und ist in Biel aufgewachsen. Heute lebt der Schriftsteller und Texter in Langnau im Emmental. Seit 2010 ist Achim Parterre Autor der Morgengeschichten auf Radio SRF 1. Mit seinen Mundarttexten ist er solo oder mit Bruno Raemy am Schwizerörgeli (Duo SpokenWörgeli) zu hören. Achim Parterre ist Mitglied des Spoken Word-Trios «Die Gebirgspoeten», welches zur Zeit mit dem Bühnenstück «Radio Alpin» auf Tour ist.

Webseite