Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Ansichten – ein Gespräch mit Bertrand Piccard

Die Welt von oben zu sehen, das hat Bertrand Piccard schon als kleinen Jungen fasziniert. In bester Familientradition setzte er nicht nur seinen Traum vom Fliegen in die Tat um, sondern ging einen Schritt weiter als alle anderen. Ein Gespräch mit dem Mann, der Grenzen des Machbaren verschieben will.

Legende: Audio «Herausforderungen zwingen uns, kreativ und innovativ zu sein.» abspielen.
22 min

Natürlich hat Bertrand Piccard die Abenteuerlust in die Wiege gelegt bekommen. Als Enkel von Auguste, der 1932 mit dem Ballon bis in die Stratosphäre aufstieg, und Sohn von Jaques, der auf den Grund des Marianengrabens tauchte, musste das zwangsläufig so sein. Trotzdem ist seine Biografie kein Selbstläufer. Er hätte an den berühmten Vorfahren verzweifeln können, doch das tat er nicht. Bertrand Piccard fasste eigene Ziele ins Auge und setzte die Familientradition fort.

Das Flugzeug, mit dem Bertrand Piccard ein weiteres Mal Geschichte schreiben will, wurde am 9. April 2014 in Payerne der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das Interesse an der «Solar Impulse 2» war riesengross, doch die Kollegen der Sendung «10vor10» hatten Gelegenheit, einen genaueren Blick auf die Maschine zu werfen.

Legende: Video Grosse Pläne für «Solar Impulse 2» abspielen. Laufzeit 4:33 Minuten.
Aus 10vor10 vom 09.04.2014.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Rose Marie Denise Doblies, 3007 Bern
    Merci Maestro Bertrand Piccard, merci pour tous vos paroles! J'espère, que beaucoup de gens vous écoutent avec les oreilles ouvertes et apprennent de ça que vous dites! Welche Weitsicht, welche Liebe zum Leben! Warum muss die Moderatorin Fragen wie: "Hatten sie nie Streit, so eng beieinander..." Piccard: "Nein." Moder.: "das glaube ich Ihnen nicht." ...oder: "Ihre Frau, was sagt die dazu?" oder: "Und Ihre Kinder, was sagen die, wenn ihr Vater der 1. sein will?"... B. Piccard ist hochbegabt!!!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen