Der «Nachtclub» wird 100

Der «Nachtclub» feierte am 23. Juli die 100. Sendung. Zu diesem Anlass hat Ralph Wicki die 100er-Geschichten der Hörerinnen und Hörer gesucht.

Video «Die Jubiläumssendung zur 100: Geschichten gesucht» abspielen

Die Jubiläumssendung zur 100: Geschichten gesucht

1:33 min, vom 11.7.2014

Allerhand spannende und ganz persönliche Geschichten fördert Ralph Wicki im «Nachtclub» zu Tage. Genau das plante er auch für seine 100. Sendung am 23. Juli 2014.

100 Minuten in einer Hafendusche

Zahlreiche Geschichten sind bei Ralph Wicki eingegangen: Erlebnisse von 100-Kilometer-Läufen, ein Wanderer, der schon 100 Mal auf dem Napf war – oder jemand, der 100 Minuten in einer Hafendusche in Amsterdam eingeschlossen war.

«Nachtclub»-Hörer Hansjörg Allemann aus Dulliken hat fürs Jubiläum von Ralph Wicki sogar ein Gedicht geschrieben:

«100 x der Nachtclub gsändet,
fründlech sich a d Hörer gwändet,
Froge gstellt, die ganz Zyt top;
der Wicki Ralph beherrscht sy Job!»

Wenn Nachtmenschen früh aufstehen

Eine Woche vor seinem Jubiläum erzählte der «Nachtclub»-Moderator schon mal als Morgengast im Studio seine 100er-Geschichten. Dabei zeigte sich der Nachtmensch in den frühen Morgenstunden keineswegs wortkarg: Er verriet unter anderem, warum gerade die Zahl 100 ihn ganz besonders fasziniert und was er mit ihr verbindet. Auch hatte der Weltenbummler in der Vergangenheit überraschend unterschiedliche Jobs – auch wenn es nicht gerade hundert verschiedene waren.

Ihre 100er-Geschichte!

Sendung zu diesem Artikel