Ein Schloss für die Liebe

In zahlreichen europäischen Städten finden sich Brücken mit Liebesschlössern. Nicht überall ist das Anbringen von Liebesschlössern legal und gern gesehen. Die Stadt Bern muss sich dem Wunsch der Liebenden beugen und Zürich toleriert bis jetzt die Schlösser auf dem Mühlesteg.

Liebesschlösser

In der Bundesstadt Bern schwören sich Liebespaare auf dem Schönauersteg die ewige Liebe und bringen auf der Brücke Liebesschlösser an. Zum Leidwesen des Tiefbauamts. Wegen Rostgefahr liess dieses die Schlösser bis vor Kurzem regelmässig entfernen. Nun will die Stadt den Liebenden das romantische Versprechen auf der Brücke nicht mehr vermiesen und erlaubt die Liebesschlösser auf dem Steg.

Das Anbringen von Liebesschlössern erfreut sich in ganz Europa grosser Beliebtheit. Zu den wohl bekanntesten Orten in Deutschland gehört die Hohenzollernbrücke in Köln. Über 155'000 Vorhängeschlösser hängen an der Eisenbahnbrücke über dem Rhein. Die Schlüssel werfen die verliebten Paare in den Fluss.

Die Liebesbrücke hat auch die Kölner Band Höhner zu einem Lied inspiriert. In «Schenk mir dein Herz» besingen sie die Liebe und das Versprechen, das mit einem Schloss besiegelt wird.