Es geht um mehr als viel Kohle - «Persönlich» aus Küsnacht ZH

Im «Persönlich» aus Küsnacht begrüsst Katharina Kilchenmann die Architektin Verena Näf und den Geschäftsmann Markus Zimmermann.

Gruppenbild Persönlich-Gäste.

Bildlegende: Im «Persönlich» aus Küsnacht ZH: Verena Näf (m.) und Markus Zimmermann (r.) mit Gastgeberin Katharina Kilchenmann. SRF

Verena Näf

Portrait Verena Näf

Bildlegende: Verena Näf. SRF

«Küsnacht ist immer noch ein Dorf», sagt die Architektin Verena Näf. Sie ist dort aufgewachsen und ist nun - nachdem sie fast 40 Jahre in Basel gelebt hat - wieder zurück.

Ihr neues Büro, wo sie als Inneneinrichterin arbeitet, liegt im altem Werkhof von Küsnacht. Und eine Wohnung - ganz nach ihrem Geschmack - fand sie in einem eigenwilligen Mehrfamilienhaus aus den 30er Jahren.

Engagement für ein neues Dorfzentrum

Verena Näf interessiert sich für das Dorf Küsnacht und seine BewohnerInnen und engagiert sich bei der Planung des neuen Dorfkerns. Was brauchen die Menschen, was wollen sie, wie kann man das planerisch umsetzen? Das will sie herausfinden und sucht dafür gestalterische Lösungen. Alles in der Hoffnung, dass Küsnacht bald ein Dorfzentrum hat, das möglichst viele Menschen auf möglichst viele Arten nutzen.

Hier an der «Goldküste» gebe es nicht nur die Reichen, sagt Verena Näf, hier leben Menschen. Menschen mit ganz unterschiedlichen Hintergründen und Bedürfnissen.

Markus Zimmermann

Portrait Markus Zimmermann.

Bildlegende: Markus Zimmermann. SRF

Markus Zimmermann wohnt seit über 30 Jahren am rechten Zürichseeufer in Küsnacht. Er ist mit Leib und Seele Geschäftsmann und vertreibt auf der ganzen Welt Whirlpools.

Als studierter Betriebsökonom weiss er, wie man erfolgreich verkauft und kennt die Zutaten, die ein gutes Marketing ausmachen. Die zweite grosse Leidenschaft von Markus Zimmermann neben dem Verkaufen sind Grills.

Barbecue ist mehr als Wurst auf viel Kohle

Auf den Edelgrills, für die Markus Zimmermann buchstäblich durchs Feuer geht, wird nicht nur gebraten, hier wird gekocht: Gemüse, Kartoffeln, Desserts, auserlesene Fleischgerichte garen stundenlang in geschlossenen «BBQ - Smokers» und werden in festlicher Atmosphäre genossen.

In den USA hat Zimmermann die Grill-Meisterschaft kennen gelernt und seit einigen Jahren organisiert er in der Schweiz die «Barbecue Weltmeisterschaften». In dieser Disziplin haben auch wir Schweizer durchaus eine Chance: mit schöner Regelmässigkeit stellen wir den «Grill-Weltmeister».

«Persönlich» wird am Sonntag, 14. April um 10 Uhr live aus der Kulturbar in der Chrottegrotte in Küsnacht ZH gesendet. Die Veranstaltung ist öffentlich, der Eintritt frei.

Sendung zu diesem Artikel