Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 «Forum»: Von Enttäuschungen und der grossen Liebe im Netz

Das Geschäft mit dem Online-Dating brummt. Sind Internet-Verkuppler das Tor zur ganz grossen Liebe? Oder im Gegenteil: Sind sie teuer und nutzlos? Im «Forum» haben Experten und Betroffene zusammen mit Hörerinnen und Hörern diskutiert. 7 Tipps, die helfen, im Netz die grosse Liebe zu finden.

Legende: Audio Online-Singlebörsen: Fluch oder Segen? abspielen. Laufzeit 56:00 Minuten.
56 min, aus Forum vom 02.07.2015.

Rund 700‘000 Menschen sind in der Schweiz auf Online-Portalen wie «Parship», «eDarling», «Swissfriends» oder «Elite Partner» aktiv. Für Personen über 40 sind die Web-Verkuppler gar die erste Wahl bei der Partnersuche. Das zeigen Untersuchungen der Universität Zürich.

Sind Online-Singlebörsen Fluch oder Segen? Im «Forum» haben Experten und Betroffene mit Hörerinnen und Hörern diskutiert. Auch in der Hörerdiskussion erzählten viele Hörerinnen und Hörer von Frust und Enttäuschung – aber auch von ihrer glücklichen Liebesgeschichte.

Unbestritten: Wer im Netz sucht, soll seine Liebe finden. 7 Tipps aus Hörerdiskussion und Expertenrunde für eine erfolgreichere Partnersuche im Netz:

  • Kopf einschalten und zwischen den Zeilen lesen. Dort steht viel.
  • Sich selber ehrlich anpreisen. Was und wem nützt es, wenn man einen Ferrari anbietet und nur einen Döschwo liefert...!?
  • Nicht vergiftet nach einem Partner sucht, denn das klappt so oder so nicht.
  • Nicht ewig Nachrichten schreiben, sondern so schnell als möglich treffen: Ob man sich mag merkt man wenn man sich real trifft.
  • Auch im echten Leben die Augen offen halten und aktiv nach Möglichkeiten suchen, neue Leute kennenzulernen.
  • Zeit lassen, sich kennen zu lernen.
  • Selbstvertrauen zeigen!

Singlebörsen im Aufwind

Der Boom der Online-Dating-Plattformen war in den vergangenen Jahren spektakulär. In der Schweiz verdient die Branche an der Sehnsucht nach der grossen Liebe rund 35 Millionen Franken pro Jahr – Tendenz steigend. Dies, obwohl die Kunden kostenbewusster und das Geschäft härter wird. Rund 600 Online-Plattformen buhlen mittlerweile im Internet um Kundinnen und Kunden. Von der Plattform für Alleinerziehende bis zum Angebot für Mollige, Vegetarier, Christen oder Senioren.

Effiziente Partnersuche

Die Online-Suche nach dem perfekten Partner hat viele Vorteile: Wer keine Zeit hat, nächtelang durch die Gassen zu ziehen, für den ist die Suche im Internet effizient. Und manch einer findet im Netz einen Partner, dem er im realen Leben nie begegnet wäre.

Legende: Video Online-Partnervermittler knebeln Kunden abspielen. Laufzeit 6:45 Minuten.
Aus Kassensturz vom 21.05.2013.

Sex statt ewige Liebe

Doch der Boom hat auch Schattenseiten. Betroffene berichten von Profi-Flirterinnen aus dem Osten, falschen Profilen und Betrügereien. Beim Ausfüllen von Fragebögen oder in E-Mails werde zu oft beschönigt, geschummelt oder gar betrogen.

Ausserdem seien viele, die sich auf den teuren Singlebörsen im Internet tummeln, nicht auf der Suche nach der ewigen Liebe, sondern nach Sex, sagen Betroffene.

24 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von R. Caspar, Zollikofen
    Gestern haben mein Partner (65) und ich (58) den 10. Jahrestag gefeiert. Gefunden haben wir uns über Parship, Matchingpoints mittelmässig, nach je ca 7 anderen durchwegs interessanten Dates. Online-Dating ist aufwändig, aber man kann die Chance nutzen und sich so präsentieren, wie man ist.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Beat Emch, Eglisau
    Guten Abend Die Diskussion ist gut, nur die Voten sind wirklich fragwürdig. Warum erwähnt denn der Herr Heer, dass er mit dem Tram ins Studio kam? Da er Psychologe ist hat er Ihnen, und Sie realisieren das schon gar nicht, die gelbe bis rote Karte zu dieser Diskussion gezeigt. Es ist ja auch klar, warum, denn ohne Psychologen oder mindestens Lesen seines ehers langweiligen Buches darf keine Liebe entstehen. Schickt doch solche Leute einfach nach Hause, denn sie langweilen durch Ihren Frust. LG
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Martin Felder, ----
    Ich habe meine ex Freundin über Parship kennengelernt. Es war Liebe auf den ersten Blick. Wir waren 4 Jahre ein Paar und haben uns im Guten getrennt. Die Erfahrung welche ich mit Parship und allgemein solchen Plattformen gemacht habe ist, dass man einen enormen Aufwand betreiben muss als Mann um mit Frauen in Kontakt zu kommen. Obwohl man keine Copy/Paste Nachrichten schickt erhält man nur eher selten Antwort. Das kann bei der Partnersuche über längere Zeit sehr frustrierend sein.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen