«Gute Idee: Sex nach Terminplan»

Caroline Fux ist Sex-Beraterin beim «Blick» und Expertin in der Radio SRF 1-Woche «Ewige Liebe». Sie weiss, was es für ein erfülltes Sexualleben braucht, und gibt Tipps, wenn in einer Liebesbeziehung die Lust verflogen ist.

Porträt Caroline Fux.

Bildlegende: Fragen Sie Caroline Fux Die Sexberaterin beantwortet vom 29. Juni bis 3. Juli Ihre Fragen im Experten-Chat. zVg

Caroline Fux weiss, was Paare stark macht. Zusammen mit Professor Guy Bodenmann von der Universität Zürich hat sie einen Ratgeber zum Thema geschrieben. Ein Kapitel darin widmet sich dem Thema Sex.

Beim Schreiben merkte Caroline Fux allerdings, dass ein Kapitel nicht genug ist. Denn: «Sex geht alle etwas an – er gehört zu einem erfüllten Leben», sagt die studierte Psychologin.

«Fux über Sex»

Seit drei Jahren ist Caroline Fux Sex-Beraterin beim «Blick». Täglich ist sie konfrontiert mit den sexuellen Ängsten, Zweifeln und Sorgen in unserem Land. In der Rubrik «Fux über Sex» erteilt sie Rat und gibt lustvolle Tipps für ein erfülltes Sexualleben.

Je präsenter Sex in unserer Gesellschaft ist, desto mehr Verwirrung macht sich bei den Menschen breit, ist Fux überzeugt. Und die zahlreichen Statistiken, die über das Sexleben Auskunft geben, trügen ebenfalls zu einer Verunsicherung bei.

Klassische Frage: «Bin ich normal?»

Mit der klassischen Frage «Bin ich normal?» ist Caroline Fux in allen Schattierungen konfrontiert. Dabei geht es um spezielle sexuelle Vorlieben, um zu viel oder zu wenig Sex oder um die Penisgrösse.

«  Der Mann am Ende vom Penis ist entscheidender als sein bestes Stück. »
Video ««Humor und Sex ist eine perfekte Kombination»» abspielen

«Humor und Sex ist eine perfekte Kombination»

0:14 min, aus Glanz & Gloria vom 20.11.2013

Nicht jeden Tag das Gleiche auftischen

Auch wenn Langzeitpaare in Studien angeben, besseren Sex als Singles oder Menschen in Kurzzeitbeziehungen zu haben, brauche es spätestens nach vier Jahren eine Zäsur, so die Sex-Beraterin. Ein Paar sollte dann für aktive Inputs sorgen. Caroline Fux macht einen Vergleich: «Stelle ich jeden Tag das Gleiche auf den Tisch, so ist das auch nicht mehr so prickelnd.» Die Schlussfolgerung ist: weg von der Routine.

Habe ein Paar kaum mehr Sex, so könne dieser bewusst wieder in Gang kommen, indem man es einfach tue. Die Analogie zum Essen anerbietet sich auch hier: Wie der Appetit mit dem Essen kommt, so kommt die Lust mit dem Machen.

Gute Idee: Sex nach Terminplan

Sex nach Terminplan findet die Sex-Beraterin eine gute Idee. Dabei könne man sich durchaus von einem guten Porno inspirieren lassen. Porno sei nicht per se schlecht. Nur wenn man zu viel davon oder das Falsche konsumiere, könne es schädlich sein.

Wenn der Sex keinen Spass macht

Macht der Sex keinen Spass, empfiehlt Caroline Fux, mit dem Partner oder der Partnerin darüber zu sprechen. Dafür brauche es nicht zwingend einen externen Coach. Man könne aber externe Beratungsstellen durchaus nutzen, um wieder mehr Leben unter die Bettdecke zu bringen.

Live-Chat jeweils von 11.30 bis 12.30 Uhr

Montag, 29. Juni
SeitensprungCaroline Fux
Dienstag, 30. Juni
EifersuchtHenri Guttmann
Mittwoch, 1. Juli
Nicht jetzt, Schatz, ich bin müde
Caroline Fux
Donnerstag, 2. Juli
Ich möchte Reden – mein Partner schweigt
Henri Guttmann
Freitag, 3. Juli
Plötzlich allein - wie weiter?
Henri Guttmann



Caroline Fux

Porträt von Caroline Fux am Computer.

zVg

  • Jahrgang: 1981
  • Psychologin, Journalistin und Buchautorin
  • in Partnerschaft

Expertenchat

Vom 29. Juni bis 3. Juli beantworten Caroline Fux und Henri Guttmann im Online-Chat von Radio SRF 1 Ihre Fragen zu Liebe, Sex und Beziehung.

Sendung zu diesem Artikel