Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Hagelschaden bei Wittwers im Emmental

Heftige Böen, Überschwemmungen und Hagelstürme: Ein Unwetter fegte gestern über die Schweiz hinweg und hat vielerorts grossen Schaden angerichtet. Auch der Bauer Andreas Wittwer aus Schwanden im Emmental blieb nicht verschont. Seine Spargelfelder sind zerschlagen und verwüstet.

Im Emmental war die Gewitterfront besonders stark. Es hagelte Körner so gross wie Golfbälle. Neben den Spargelfeldern wurden auch Wittwers Obstbäume in Mitleidenschaft gezogen. Deshalb rechnen sie mit einer schlechten Ernte im nächsten Jahr.

1 Kommentar

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von mls, 3033
    Es fällt mir immer mehr auf, dass Nachrichten aus der französischen Schweiz in der deutschen Schweiz immer zu kurz kommen. Was die Gegend rund um ZH und die Ostschweiz betrifft ist sie immer sehr gut vertreten - wenn aber "westlich" etwas passiert, wird die manchmal nicht einmal mit einem Wort erwähnt. Siehe die Mittagsnachrichten von heute Mittag - das Emmental mit den grossen Schäden wurde nicht einmal erwähnt. Zum Glück haben wir noch unser Regionalfernsehen!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen