Hoch hinaus mit den Bernern

Joëlle Beeler, Dani Fohrler, Stefan Siegenthaler und Adrian Küpfer laden zum Brunch in der 47 Meter hohen Aussichtskanzel des Bantiger Turms ein.

Joëlle Beeler, Dani Fohrler, Stefan Siegenthaler und Adrian Küpfer beim Brunchen.

Bildlegende: Joëlle Beeler, Dani Fohrler, Stefan Siegenthaler und Adrian Küpfer laden ein zum einmaligen Brunch auf 47 Meter Höhe. SRF

Der Sendeturm Bantiger.

Bildlegende: Der Sendeturm Bantiger. zvg

Die Sendestation Bern-Bantiger steht auf dem Bantiger bei Bolligen (BE). Vom 196 Meter hohen Sendeturm wird auch das Programm von Radio SRF 1 gesendet. Passend also, dass die drei Berner Adrian Küpfer, Joëlle Beeler und Stefan Siegenthaler und der Solothurner Dani Fohrler vier Hörerinnen oder Hörer mitnehmen hoch hinaus in die verglaste Aussichtskanzel 47 Meter über Boden.

Nach einem Fussmarsch auf den Bantiger-Berg erwartet die Gäste ein Brunch mit einmaliger Panoramasicht: Bei schönem Wetter sieht man vom Turm aus nämlich auf die umliegenden Berner Alpen mit Wetterhorn, Finsteraarhorn, Eiger, Mönch und Jungfrau und Gantrischkette und überblickt unten die Stadt Bern und auf der anderen Seite den Jura.

Das Angebot gilt für vier Personen. Eine Übertragung im Verhinderungsfall kann nur in Absprache mit Radio SRF 1 geschehen. Die Anfahrt ist Sache der Teilnehmer.

Erfolgreiche Versteigerung

Das Angebot «Hoch hinaus mit den Bernern» wurde von der Radio SRF 1-Hörerin Ruth Nyfenegger aus Ipsach (BE) für 3800 Franken ersteigert. Der Erlös geht an «2xWeihnachten».
So war der Brunch auf dem Bantiger