«Hopp schribs!»: beeindruckende Gewinnergeschichten

Es war einmal...ein zauberhaftes Matheland. Und Piraten! Piraten, die unter dem Sternenbett ankern. Aber auch Aabidah, ein syrisches Mädchen auf der Flucht. Die Gewinnertexte des «Zambo»-Kinder-Schreibwettbewerbes sind wortwörtlich fantastisch oder beeindruckend realitätsnah.

Bildcollage aus verschiedenen Zeichnungen von Nicolas d'Aujourd'Hui

Bildlegende: Nicolas d'Aujourd'hui, seines Zeichens Zeichner, hat die Kindergeschichten mit passenden Bildern untermalt. SRF/Nicolas d'Aujourd'Hui

Im Sommer 2015 lancierten SRF Zambo und SBB Magic Ticket erstmalig einen Geschichtenwettbewerb für Kinder im Alter von sieben bis 14 Jahren. Bis zur Deadline haben junge Autorinnen und Autoren aus der deutschsprachigen Schweiz rund 1000 Texte eingereicht. Die Jury (bestehend aus dem Schriftsteller-Trio Federica de Cesco, Tanja Kummer und Stefan Bachmann) zeigte sich beeindruckt, wirklich überrascht war de Cesco indes nicht:

«  Viele Erwachsene sagen ja mit finsterer Miene, dass die Kinder heutzutage nicht mehr schreiben und lesen. Ich habe schon immer gesagt: Das stimmt nicht. Jetzt haben wir den Beweis. »

Federica de Cesco
Schriftstellerin

Mit diesem Beweis – den knapp 1000 Geschichten – könnte man nun ganze Bücher füllen. Aber nicht jede gute Story muss gezwungenermassen zwischen zwei Buchdeckeln landen. Das trimediale Kinderprogramm «Zambo» jedenfalls hatte da andere Ideen: Die neun Siegertexte (drei pro Alterskategorie) wurden professionell vertont und werden im Verlaufe dieser Woche bei «Zambo» im Radio zu hören sein.

Gezeichnete Gewinnergeschichten – Film ab

Den drei erstplatzierten Geschichten hat der Basler Künstler Nicolas d'Aujourd'hui ausserdem Gesichter gegeben und sie mit liebevollen Details untermalt.

Kategorie 13 – 14: «Aabidah» von Fina Girard

Video «Aabidah» abspielen

Aabidah

11 min, vom 24.10.2015

Kategorie 10 - 12: «Das magische Mathebuch» von Natalie Jacot de Combes

Video ««Das magische Mathebuch»» abspielen

«Das magische Mathebuch»

6:49 min, vom 23.10.2015

Kategorie 7 - 9: «Sternchen und die Piraten» von Nadja Ehinger

Video «Sternchen und die Piraten» abspielen

Sternchen und die Piraten

2:47 min, vom 24.10.2015

Die preisgekrönten neun als Hörgeschichten

(Redaktion/Realisation: Elena Rutman, gesprochen von: Julian Grünthal und Newa Grawit)

Die Geschichte Frei von Fatima Arslantas hat zusätzlich den so genannten «Community-Preis» gewonnen, also jene Auszeichnung, die Kinder via Abstimmung im Web selber vergaben.

Alle Siegerinnen und Sieger wurden am 24. Oktober 2015 live und im Rahmen einer grossen Geschichtenwettbewerb-Finalshow im Radio gekürt. Mit dabei waren 35 Finalistinnen und Finalisten, die Jury sowie der Zürcher Musiker und Newcomer Nickless. Die Highlights der Sendung werden auch im TV gezeigt sowie im Web auf srfzambo.ch.

«Hopp schribs!»

  • Bei «Zambo» im Radio: Ausstrahlung der Geschichten (26. - 30.10.2015, jeweils ab 19.00 Uhr, SRF 1).
  • Im «myZambo» im TV: Best-of der Finalshow (26.10., ab 16.55 Uhr, SRF 1). Nicolas d'Aujourd'hui live zu Gast (28.10., ab 16:55 Uhr, SRF 1).
  • Alle Sendungen/Infos zu «Hopp schribs!» im Web: siehe srfzambo.ch.