Ihren Kommentar, bitte!

Haben Sie sich auch schon gefragt, wer hinter den Kommentaren auf Online-Portalen steckt? Zum Beispiel der 36-jährige Berner Florian Schmid. Er gibt gerne seinen Senf dazu und freut sich, wenn er für seine Kommentare «Likes» bekommt. Was halten Sie vom Kommentare-Schreiben? Kommentieren Sie!

Florian Schmid im Radiostudio am Computer.

Bildlegende: Florian Schmid schreibt regelmässig Kommentare auf srf.ch SRF

Mehrere hundert Kommentare gehen täglich auf srf.ch ein. Sie sind mal kurz, mal ausführlich. Mal lobend, mal kritisch. Ein Team von SRF hat im Online-Projekt «Kommentarland» 16 Kommentarschreiberinnen und -schreiber besucht. Ziel des Projekts: herauszufinden, wer sie sind und warum sie kommentieren. Den klassischen Kommentarschreiber gebe es nicht, sagt Redaktorin und Projektleiterin Marguerite Meyer.

Florian Schmid gibt gerne seinen Senf dazu

Florian Schmid ist einer dieser 16 Online-Kommentarschreiber. Als Live-Gast kommentierte er am 16. September zwischen 6 und 8 Uhr auf Radio SRF 1. Der engagierte Berner kommentiert, weil er gerne seinen Senf dazu gibt. Und er freut sich, wenn seine Kommentare in der Community Anklang finden. Dabei ist es ihm wichtig, stets anständig zu sein.

Und Sie? Bei welchem Thema haben Sie auch schon online einen Kommentar hinterlassen? Oder schütteln Sie immer wieder den Kopf, wenn Sie den Senf von anderen lesen und würden selbst nie einen Kommentar schreiben? Kommentieren Sie!