Kaffee, Zopf und gute Laune

Eine Woche lang haben wir das Frühstück unter die Lupe genommen. Vom Luxus-Zmorge bis hin zum Fladenbrot, das in Ägypten auf dem offenen Feuer gebacken wird. Zum Abschluss unserer Themenwoche rund um die erste Mahlzeit des Tages setzten wir uns mit Hörerinnen und Hörern an den Frühstückstisch.

Zmorge im Studio

Was für ein ungewohntes Bild: Schon um 6 Uhr morgens ist der grosse Konferenztisch im Radiostudio voll besetzt. Doch es wird nicht über Sendeinhalte diskutiert, sondern auf Kaffee, Müesli und Orangensaft gewartet. Elf Hörerinnen und Hörer waren zum grossen Abschluss-Zmorge unserer Themenwoche eingeladen.

Eine Woche lang hat Radio SRF 1 das Thema Frühstück aus den unterschiedlichsten Blickwinkeln betrachtet: Wie haben sich die Schweizer Frühstücksgepflogenheiten im Lauf der Zeit verändert? Werden am Business-Zmorge die grossen Geschäfte gemacht? Und wie frühstückt man anderswo auf der Welt? Ausserdem wollten wir wissen, was bei Ihnen frühmorgens auf den Tisch kommt. Die Bilder, die uns erreicht haben, zeigen eine Vielfalt der Frühstücksgepflogenheiten.

Welchen Stellenwert hat das Frühstück heute in der Schweiz? Stimmen Sie ab, was für Sie die wichtigste Mahlzeit des Tages ist: Frühstück, Mittagessen oder Abendessen?

Mitmachen

Sendung zu diesem Artikel