Kommentieren bei SRF – das sind die Regeln

Wer auf srf1.ch seine Meinung zu Sendungen oder Artikeln abgeben will, muss sich eindeutig identifizieren. Mit diesem Login wollen wir die Qualität in den Kommentarspalten weiter hoch halten und auch den leiseren Stimmen mehr Gewicht verleihen.

Auf einer Computertastatur steht «Send your message».

Bildlegende: Qualität und gegenseitiger Respekt sind uns wichtig Wer kommentieren will, muss sich auf srf1.ch registrieren. Colourbox

Mitreden: Diskussion und Interaktion

Bei verschiedenen Sendungen von Radio SRF 1 können Sie sich mittels Kommentar online aktiv einbringen und sich an Diskussionen zu relevanten politischen oder gesellschaftlichen Themen beteiligen. Die Kommentare fliessen jeweils in die Sendungen ein. Ein Beispiel ist die Diskussionssendung «Forum» Donnerstagabend um 20 Uhr.

Ihre Meinung darf auch kritisch sein. Rassistische, diffamierende und in sonstiger Weise zu Gewalt aufrufende Äusserungen haben auf unserer Plattform jedoch keinen Platz.

Die Redaktion prüft jede einzelne Meinungsäusserung und entscheidet nach klaren Kriterien, welchen Kommentar sie freischaltet und welchen nicht. Zur SRF-Netiquette.

Möchten Sie an einer qualitativ hochwertigen Diskussion teilnehmen, müssen Sie sich mit einem eindeutigen Nutzer-Profil registrieren. Dazu benötigen wir eine gültige Mailadresse und eine Mobilnummer.

Warum das Login?

Als Gastgeber dieser Diskussionen ist es uns wichtig, dass die Voraussetzungen für alle Nutzerinnen und Nutzer von SRF gleich sind. SRF News hat diese Änderung bereits vor einem Jahr eingeführt.

Mit dieser Funktion schützen wir Sie vor Identitätsdiebstahl und reduzieren gleichzeitig das Volumen an Spam. So können wir zu einer hohen Qualität der Diskussion in den Kommentaren beitragen.

Was geschieht mit meinen Daten?

Ihre Daten lagern dabei auf sicheren Servern, zu welchen nur ausgewählte Personen bei SRF Zugang haben. Eine Weitergabe oder Auswertung der Daten durch Dritte findet nicht statt. Weitere Angaben zum Datenschutz finden Sie unter Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung.

Mehr zum Thema