«Leben vor 500 Jahren» Empfangen Sie die Pilger auf der Ruine Rüeggisberg

Wer die Pilger beim «Speed Talk» auf dem Schloss Neu-Bechburg verpasst hat, erhält zum Abschluss der Pilgerreise eine weitere Chance zum persönlichen Treffen. Empfangen Sie die Pilger am 3. August in der Ruine Rüeggisberg.

Ralph Wicki im Gespräch mit einem Hörer.

Bildlegende: Pilger trifft Hörer: Ralph Wicki im Gespräch auf dem Schloss Neu-Bechburg. SRF

Mittelalter und Moderne trafen Freitagabend auf dem Schloss Neu-Bechburg aufeinander. Bei einem «Speed Talk» hatten Hörerinnen und Hörer die Gelegenheit, dem Pilger Ralph Wicki, der Bauernfamilie Dietschi und Moderatorinnen und Moderatoren von SRF Fragen zu stellen.

Wer die Pilger verpasst hat, kann sie am Donnerstag, 3. August in der Klosterruine Rüeggisberg empfangen.

Von 17:00 Uhr bis 21:00 Uhr verwandelt sich die Gartenwirtschaft dank Mittelalterdarstellern, Gauklern und Musikern. Die Klosterruine Rüeggisberg liegt im Naturpark Gantrisch zwischen Bern, Fribourg und Thun.

Die Pilger erreichen die Ruine im Laufe des Fests und verbringen dort ihre letzte Nacht.

Klosterruine Rüeggisberg, Karte

Bildlegende: Die Klosterruine Rüeggisberg liegt im Naturpark Gantrisch zwischen Bern, Fribourg und Thun. SRF

Leben wie vor 500 Jahren

Während zwei Wochen ist Ralph Wicki mit vier Hörerinnen und Hörer von Radio SRF 1 unterwegs und zusammen leben sie auf dieser Pilgerreise wie im Mittelalter. Auch die Bauernfamilie von «Schweiz aktuell» führt für drei Wochen ein Leben wie vor 500 Jahren, im Schatten des Schlosses Neu-Bechburg.

Das Schloss Neu-Bechburg ist während des ganzen Projekts öffentlich zugänglich.

«Leben vor 500 Jahren»

Ralph Wicki lässt Vertrautes und Gewohntes hinter sich. Vom 24. Juli bis 4. August 2017 begibt er sich zusammen mit vier anderen Abenteurern auf eine mittelalterliche Pilgerreise. Wie vor 500 Jahren pilgert die Gruppe um Ralph Wicki von Basel nach Freiburg. Mehr