Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 «Mein Herz» macht mich glücklich

Herzhaft und frisch hat der Tag auf Radio SRF 1 begonnen. Sonnenschein und DSDS-Siegerin Beatrice Egli hat als Morgengast erzählt, wie der Alltag im Leben eines Superstars aussieht. Ausserdem hat sie mit Antworten auf ein paar Blitzfragen viel Persönliches preisgegeben.

Seit Beatrice Egli die letzte Staffel von «Deutschland sucht den Superstar» gewonnen hat, reist sie von einem Medientermin zum nächsten. Momentan gibt es keinen Tag, an dem sie nicht unterwegs ist. Sie geniesse aber diese intensive Zeit, hat sie Radio SRF 1-Moderatorin Sandra Schiess verraten. Nichts desto trotz wäre es sicher auch schön, wieder einmal etwas länger schlafen zu können. Das Leben nach dem Sieg habe sich zwar stark verändert, sie selber sei aber immer noch die gleiche Beatrice Egli wie vor der Castingshow: Eine Frau die «Ich liebe das Leben» als Motto hat.

Auf die einsame Insel nehme ich die ganze Familie mit, dann kann ich auch ein wenig streiten.
Autor: Beatrice Egli

Aufschlussreich waren auch die Antworten von Beatrice Egli auf ein paar Blitzfragen. Sie war in jungen Jahren in Costa Cordalis verliebt, ihre aktuelle Single «Mein Herz» macht sie besonders glücklich und sie hört immer und überall Musik. Schokolade darf in ihrer Handtasche ebenso wenig fehlen wie Lippenpomade oder Kopfhörer. Ehrlich und herzlich sollte ihr Traummann sein, und ausserdem sollte er eine positive Lebenseinstellung haben.

2 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Bea Humm, z.Zt. Hamburg
    Schön, dass es eine Schweizerin mit so herzerfrischendem Auftreten so weit geschaft hat. Aus meinem Bekanntenkreis kenne ich jemand "Prominentes," daher weiss ich wie leicht jemand "abheben" kann, oder sonstwie in diesem "Haifischbecken" verdorben wird. Das ist wirklich schade, und muss nicht sein. Ich hoffe daher, dass Frau Egli sehr, sehr viel gute Unterstützung von ihrer Familie erhält, um sie auf "dem Boden" zu behalten... Ich wünsche ihr ALLES GUTE, UND BLEIBEN SIE SO WIE SIE SIND! Tschüss!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Heidi Widtmann, 8200Schaffausen
    Wieder mal eine Schlagersängerin die frischen Wind in die Schlagerzene bringt .Eine aufgestellte fröhliche Frau bis jetzt ohne Starallüren bleiben Sie so .
    Ablehnen den Kommentar ablehnen