Panne im Studio von Radio SRF 1

Aufgrund eines Fehlers im Planungssystem hatten am Dienstag diverse Moderatoren frei. So mussten die Studiogäste ans Mikrofon – meisterten diese Aufgabe aber hervorragend.

Matthias Hüppi und Ladina Spiess.

Bildlegende: Wo ist der Moderator? Ratlose Gesichter bei Morgengast Matthias Hüppi und Produzentin Ladina Spiess SRF

Am Morgen früh war es Matthias Hüppi, der von der Planungspanne betroffen war. Er fand ein leeres Studio vor und musste die Morgensendung übernehmen. Auch von «Treffpunkt»-Moderator Michael Brunner weit und breit keine Spur. Gast Pedro Lenz bleibt nichts anderes übrig, als selbst hinter die Radio-Regler zu sitzen.

Als Wetter-Experte hätte Thomas Bucheli im «Ratgeber» erklären sollen, warum das April-Wetter so wechselhaft ist. Weil aber auch dieser Moderator nicht aufgetaucht ist, übernimmt Thomas Bucheli und zieht weiter bis zur Koch-Sendung «Á Point».

Am Nachmittag übernehmen WAM und Birgit Steinegger. Das Duo führt auf unverwechselbar charmante Weise durchs Programm. Ganz allein hingegen ist die «Tagesschau»-Moderatorin Cornelia Bösch. Am Telefon erreicht sie Mike La Marr beim Kafi fertig.

Sendung zu diesem Artikel