Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Panne im Studio von Radio SRF 1

Aufgrund eines Fehlers im Planungssystem hatten am Dienstag diverse Moderatoren frei. So mussten die Studiogäste ans Mikrofon – meisterten diese Aufgabe aber hervorragend.

Matthias Hüppi und Ladina Spiess.
Legende: Wo ist der Moderator? Ratlose Gesichter bei Morgengast Matthias Hüppi und Produzentin Ladina Spiess SRF

Am Morgen früh war es Matthias Hüppi, der von der Planungspanne betroffen war. Er fand ein leeres Studio vor und musste die Morgensendung übernehmen. Auch von «Treffpunkt»-Moderator Michael Brunner weit und breit keine Spur. Gast Pedro Lenz bleibt nichts anderes übrig, als selbst hinter die Radio-Regler zu sitzen.

Als Wetter-Experte hätte Thomas Bucheli im «Ratgeber» erklären sollen, warum das April-Wetter so wechselhaft ist. Weil aber auch dieser Moderator nicht aufgetaucht ist, übernimmt Thomas Bucheli und zieht weiter bis zur Koch-Sendung «Á Point».

Am Nachmittag übernehmen WAM und Birgit Steinegger. Das Duo führt auf unverwechselbar charmante Weise durchs Programm. Ganz allein hingegen ist die «Tagesschau»-Moderatorin Cornelia Bösch. Am Telefon erreicht sie Mike La Marr beim Kafi fertig.

5 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Andreas R. Schulthess, Lohn-Ammannsegg
    Das war nun nicht eben ein "Geistesblitz", den sich da die Radioleute als Aprilscherz (??)ausgedacht haben; zumal das über den ganzen Tag andauerte. Die Idee allerdings, den Tausch vielleicht einmal analog der Tagesschau zu wiederholen, wäre prüfenswert. Aber ein Aprilscherz, liebe SFR1-Radiomacher, war das aber ganz bestimmt nicht !
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Ruedi Lüscher, Rümlang
    Naja ;) ich fand das ganz nicht so lustig.. vor allen Matthias Hüppi hat man den TV Moderator gut gemerkt. Einer oder Zwei wären ja lustig gewesen.. aber den ganzen Tag.. ne bitte nicht wieder... btw ich hab um 15 Uhr abgestellt.. da war es zuviel des guten für mich :) Ich persönlich hätte Zuhörer ins Studio eingeladen und die "machen lassen" das währe mal was. griessli
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Urs Teuscher, Spiez
    Da haben Sie ja interessanten und braven Ersatz gefunden! Das sollte mal mir passieren, ich würde Ihre Musikauswahl ein bisschen durcheinander bringen! Das passte ja auch zum Ersten April, ein wenig Schabernack! Ich wünsche Euch allen einen schönen 1. April! Ein Gruss aus Spiez Teuscher Urs
    Ablehnen den Kommentar ablehnen