Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 1 Quiz: Welche Verkehrsregel gibt es wirklich?

Darf ich betrunken mein Pferd ausreiten? Muss ich die Busse aus dem Ausland bezahlen? Es gibt allerhand Verkehrsregeln, die weniger bekannt sind. Im Quiz erfahren Sie, wie gut Sie sich im Strassenverkehr tatsächlich auskennen.

6 Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.

  • Kommentar von Tom Duran (Tom Duran)
    Es gilt seit Via Schikana, äh Sicura, die Willkür. Grundsätzlich ist es doch so, wer sich ans Steuer setzt, gilt schon mal als potentieller Schwerverbrecher. Man weiss ja nicht mal mehr, ob man überhaupt noch ein Glas Wein trinken darf um dann im ÖV (ja, nicht im Auto) kontrolliert zu werden und den Fahrausweis zu verlieren! Fehler der Polizei, wie Rotlicht im Tunnel ausschalten zu vergessen, aber Barriere zu öffnen, ziehen ebenfalls massenhaft Ausweise ein. Via Sicura, Menschenwürde ade!
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Caviezel (Angemeldet)
    "Licht-Pflicht", was für ein Wort. Obligatorium ist das adäquate Wort bei uns. Pflicht scheint das neue Universalwort der Medien geworden zu sein (für Verantwortung, Obligatorium), wie "Start" für alles und jedes Ereignis (Eröffnung, Beginn, anlassen, Geburt, Abspielen). Die immer wieder geforderte "Sprachvielfalt" lässt grüssen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen
    1. Antwort von Radio SRF 1
      Lieber Herr Caviezel, vielen Dank für Ihren Kommentar, ich nehme die Kritik gerne entgegen. Ich habe mich in diesem Fall für die «Pflicht» entschieden, weil ich das «Obligatorium» bereits anderswo eingesetzt habe. Also durchaus im Sinne der Sprachvielfalt. :-) Freundliche Grüsse, Barbara Kohler von der Webredaktion
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
    2. Antwort von Werner Caviezel (Angemeldet)
      Man darf dasselbe Wort ruhig auch zweimal einsetzen. Besser als den ganzen Duden nach Synonymen durchzugehen die nicht unserem Sprachgebrauch entsprechen.
      Ablehnen den Kommentar ablehnen
  • Kommentar von Werner Caviezel (Angemeldet)
    Es empfhiehlt sich trotzdem, auf einem Bluttest zu bestehen, wenn man ganz sicher gehen will. Die Geräte sind nicht ganz unumstritten punkto Zuverlässigkeit. Man will es sich einfach machen.
    Ablehnen den Kommentar ablehnen