Zum Inhalt springen
Inhalt

Radio SRF 1 Radio SRF 1 pumpt für JRZ

Ladina Spiess und Krispin Zimmermann haben bei der JRZ-Pumpaktion 3687 Franken «erstrampelt».

552 Liter haben Krispin Zimmermann und Ladina Spiess gepumpt. Im Rahmen von JRZ stehen die beiden Wasserpumpen auf dem Luzerner Europaplatz. Es sind die gleichen Konstruktionen, wie sie in Drittwelt-Ländern benutzt werden. Insgesamt pumpen 30 Prominente für einen guten Zweck – drei Minuten lang.

Am Mittwoch machten Moderatorin Ladina Spiess und Mister «Trick 77» Krispin Zimmermann an der JRZ-Spendenaktion mit. Pro Liter Wasser, das sie pumpten, bekamen Sie 668 Rappen. Total pumpten sie 552 Liter Wasser. Das ergibt 3687.36 Franken für die Pumpaktion.

Campino erpumpt über 10`000 Franken

Bisher haben Musiker Gustav, das Komiker-Duo Edelmais, die Band Pegasus, Mister Schweiz Sandro Cavegn, Rad-Profi Bruno Risi und andere insgesamt 559'455 Rappen «erstrampelt».

Campino, der Sänger der «Toten Hosen», hat auf der Wasserpumpe bisher am meisten Spenden gesammelt. Insgesamt hat der Musiker 1805 Rappen Spendenzusagen pro Liter erhalten und hat 569 Liter gepumpt. Das macht eine Summe von 10'270 Franken, die als Spenden für JRZ eingegangen sind.