Reto Scherrer: «Früher war ich päcklisüchtig»

Für Reto Scherrer beginnt Weihnachten bereits im November. Schon als Kind konnte er es kaum erwarten, die Weihnachtsbeleuchtung wieder brennen zu sehen. Gemäss alter Tradition feiert der Thurgauer Radio- und TV-Moderator das Fest der Liebe im Kreis seiner Familie.

Reto Scherrer vor Tannenbaum mit einer roten Kugel in den Händen.

Bildlegende: Als Kind konnte Reto Scherrer nicht genug Päckli kriegen. SRF/Colourbox Montage

Reto Scherrers Weihnachts-Steckbrief

Ich feiere Weihnachten weil......sie zu den schönsten Traditionen dieser Erde gehört.
Das darf für mich an Weihnachten nicht fehlen......ein richtiger Tannenbaum mit richtigen Kerzen.
So sieht unser Weihnachtsbaum aus......auf dem Spitz hat es einen Engel, die Kugeln sind rot und die Kerzen weiss.
Wir singen an Weihnachten......die drei bekanntesten Lieder: «O Du Fröhliche», «O Tannenbaum» und «Stille Nacht».
Mein Lieblingsweihnachtslied ist......«Christmas Time» von Bryan Adams.
Was kommt auf den Tisch?Wir gehen auf Nummer sicher: Mein Vater kocht «Eglifilet mit Spätzli».
Mein schrecklichstes Weihnachtsgeschenk, das ich erhalten habe......einen Papierkorb.
Mein schönstes Weihnachtsgeschenk, das ich erhalten habe......einen Amiga 500.
Mein Wunsch für Weihnachten......Schnee in Weinfelden.

Sendung zu diesem Artikel