Zum Inhalt springen

Radio SRF 1 Thomas Friker gewinnt das Morgenstund-Finale

Die Schätzfrage hat entschieden, wer das Jahresfinale von «Morgenstund' hat Gold im Mund» gewinnt. Besser geschätzt hat Thomas Friker aus Oberentfelden (AG). Er hat sich gegen 13 andere Finalisten durchgesetzt.

Nach spannenden Spielrunden standen Michael Stalder aus Schüpfheim (LU) und Thomas Friker aus Oberentfelden (AG) im Finale. Schliesslich hat die Schätzfrage das Kopf-an-Kopf-Rennen zwischen den beiden Finalisten entschieden. Der Aargauer lag näher und entschied das Jahresfinale für sich.

Die Finalisten 2014.
Legende: Die Finalisten 2014. SRF

14 Hörerinnen und Hörer haben sich für das grosse Jahres-Finale qualifiziert. Traditionsgemäss am letzten Tag des Jahres treten sie im Radiostudio zum Morgenstund-Final gegeneinander an. In der Bildergalerie unten sind alle 14 Finalisten in der Übersicht.

1 Kommentar

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Kommentarfunktion deaktiviert

Uns ist es wichtig, Kommentare möglichst schnell zu sichten und freizugeben. Deshalb ist das Kommentieren bei älteren Artikeln und Sendungen nicht mehr möglich.