Umfrage zeigt: Niemand liest das Kleingedruckte

Flug buchen, App herunterladen oder Staubsauger online kaufen – überall müssen wir Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptieren, bevor wir ein Produkt nutzen oder kaufen können. Lesen Sie das Kleingedruckte überhaupt? Unsere Umfrage ergibt: nein.

AGBs: Lesen Sie das Kleingedruckte?

  • Flug buchen, App herunterladen oder Staubsauger online kaufen – überall müssen wir Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) akzeptieren, bevor wir ein Produkt nutzen oder kaufen können. Lesen Sie das Kleingedruckte überhaupt? Das Ergebnis unserer Umfrage.

  • Natürlich lese ich die AGB – von A bis Z! Schliesslich will ich wissen, worauf ich mich einlasse.

    7%
  • Ich überfliege die AGB und versuche, die heiklen Punkte zu verstehen.

    32%
  • Die heiklen Punkte finde ich sowieso nicht. Deshalb spare ich mir die Zeit und klicke einfach «AGB akzeptieren» an.

    56%
  • AGB misstraue ich grundsätzlich. Ohne meinen Anwalt klicke ich im Internet gar nichts an.

    3%
  • 169 Stimmen wurden abgegeben

Die Allgemeinen Geschäftsbedinungen waren auch Thema im «Treffpunkt» auf Radio SRF 1. Zur Sendung AGB sind trügerisch. Doris Huber aus dem «Beobachter»-Ratgeberteam hat im «Ratgeber» zudem fünf Punkte genannt, wie man sich schützen kann.

  • Lesen Sie die AGB! Damit Sie wissen, worauf Sie sich einlassen.
  • Achten Sie bei allen Käufen mindestens auf die Garantie-Klauseln und die Bestimmungen zu Lieferfristen und Lieferverzug.
  • Bei umfangreichen Verträgen wie Versicherungs-Abschlüssen die AGB verschiedener Anbieter vergleichen.
  • Im Zweifelsfall bei einem anderen Anbieter kaufen, wenn Sie die AGB nicht akzeptieren können und wollen.
  • Mitreden! Verhandeln! Gerade bei Kaufverträgen kann es sich lohnen, die eine oder andere Bestimmung zu verhandeln und in eine günstigere umzuwandeln. Aber man muss selber aktiv werden.

Sendung zu diesem Artikel