Vom Profi lernen: Rezepte für den Hobbykoch

Sie wollen Ihre Gäste einmal richtig verwöhnen? Bereiten Sie gebratene Jakobsmuscheln mit Wasabisauce, Randen und Imperial-Kaviar zu. Zum Dessert gibts ein Pralinéparfait mit Zitronengelee und karamellisierten Haselnüssen. Die beiden Rezepte vom «Koch des Jahres 2015» Peter Knogl passen zum Herbst.

Peter Knogl posiert in der Hotelküche, im Hintergrund sind drei Köche bei der Arbeit.

Bildlegende: Peter Knogl, der frisch gekürte «Koch des Jahres 2015», in der Küche im Hotel «Les Trois Rois» in Basel. Keystone

Peter Knogls saisonale Rezepte stammen aus seinem Kochbuch «ma cuisine passionnée». Gemäss seiner eigenen Aussage sind die gebratenen Jakobsmuscheln mit Wasabisauce, Randen und Imperial-Kaviar und das Pralinéparfait nicht allzu schwierig zuzubereiten.

Wem sie trotzdem zu aufwändig sind, der kann sich zumindest von den Geschmackskombinationen inspirieren lassen.

Rezepte von Peter Knogl