Walter Däpp

Walter Däpp ist als Journalist in Bern tätig und arbeitet vor allem für die Tageszeitung «Der Bund». Von 1973 bis 1983 war er Redaktor im Studio Bern von Radio SRF.

Porträtbild in schwarz-weiss von Walter Däpp auf einem Fussballfeld.

Bildlegende: Walter Däpp. zvg

Im April 2013 erscheinen das Buch «steirych» und das Hörbuch «zuegspitzt» mit seinen Morgengeschichten aus den letzten Jahren.Ein weiteres Bändchen mit hundert Radio-Morgengeschichten ist bereits Ende 2010 erschienen: «Drunger u drüber».

Weitere Bücher: «Gesundgebadet», ein Berner Bäderbuch, 1982; «Der Himmel ist blau, aber das ist nicht so wichtig», eine Reportagesammlung, 1992; «Waldmenschen», Begegnungen im Berner Bremgartenwald, 2004; «Ausgedient», Gesichter und Geschichten aus dem Dienstbotenheim Oeschberg, 2006; «Herrlich komplizierter Lauf der Zeit», 2010, 44 Reportagen, 2010; «Vom Traum, reich zu sein», Armutszeugnisse aus der Schweiz, 2010.

Walter Däpp wurde 1946 geboren, er ist verheiratet und Vater von zwei erwachsenen Kindern.

Webseite