Wie kommt «Ihre» Zeitung zu Ihnen in die Ferien?

Viele Schweizerinnen und Schweizer lassen ihre Zeitung in die Ferien umleiten. Damit die Zeitung möglichst schnell am Ferienort ankommt, braucht es eine durchdachte Logistik. Auch im Ausland. Radio SRF 1 hat den Weg der Zeitung ins Ausland am Beispiel Südfrankreich nachgestellt.

Sandstrand mit reinkopierter Zeitung.

Bildlegende: Der logistisch aufwändige Service machts möglich, dass Sie auch in den Ferien «Ihre» Zeitung lesen können Colourbox/SRF (Bildmontage)

Wer seine Zeitung in die Ferien umleiten lässt, zahlt meist eine Zustellgebühr pro Zeitung. Diese Gebühr kann variieren. Trotz der Tatsache, dass der Service kostet, ist er auch im Online-Zeitalter noch sehr beliebt. Beim «TagesAnzeiger» beispielsweise sind es rund 20 Prozent der gesamten Auflage, die umgeleitet werden.

Denn Ferien bedeuten nicht nur, endlich Zeit für sich zu haben. Die Musse zu finden, fremde Länder kennenzulernen. Oder auch einfach mal gar nichts zu tun. Ferien bedeuten auch: endlich Zeit zu haben, «seine» Zeitung von vorne bis hinten durchzulesen.