Yves Thomet gewinnt das Morgenstund-Finale 2015

So viele waren es noch nie: 20 Hörerinnen und Hörer haben sich für das grosse Jahres-Finale von «Morgenstund hat Gold im Mund» qualifiziert. Am Ende gab es ein reines Berner Finale: Yves Thomet aus Jegenstorf hat sich knapp gegen den Stadtberner Ruedi Burger durchgesetzt.

Wer im Jahr 2015 alle fünf «Morgenstund hat Gold im Mund»-Runden überstanden hat, hat sich fürs Finale qualifiziert. Und in diesem Jahr waren das so viele wie noch nie: 20 Finalistinnen und Finalisten traten traditionsgemäss am letzten Tag des Jahres im Radiostudio Zürich gegeneinander an. Durchgesetzt hat sich am Ende ganz knapp Yves Thomet aus Jegenstorf (BE).

Bei der alles entscheidenden Schätzfrage lag Yves Thomet mit 2015 näher beim Ziel als der Stadtberner Ruedi Burger mit 3176. Die Frage lautete: Wie viele politische Gemeinden gab es in der Schweiz am 1. Januar 2015? Die richtige Antwort: 2324.