Zum Inhalt springen

Header

Inhalt

Spiel und Spass mit «Trick 77» Kinder unterhalten mit vier einfachen Tricks

«Mir ist langweilig.» Ein Satz, den schon so manche Eltern von ihrem Kind gehört haben. Doch jetzt ist Schluss damit. Wir haben vier Tricks für Sie, um Ihr Kind auf Trab zu halten.

Trick 1: Kartenhalter für kleine Hände

Video
Kartenhalter-Trick
Aus Trick 77 vom 22.03.2021.
abspielen

Wer mehr Zeit zuhause verbringt, hat auch mehr Zeit für die Familie. Einem Spielabend steht nichts im Weg – ausser kleine Kinderhände. Wenn Ihr Kind die Spielkarten aufgefächert nicht halten kann, kommt unser Trick zum Zug.

Sie brauchen nur einen Doppelmeter oder Zollstock, wie er auch genannt wird. Den Doppelmeter legt man vor sich hin und steckt die Karten hinein. So geht's.

Trick 2: Knetseife basteln

Weisse, selbst gemachte Seife
Legende: So einfach macht man Seife selbst Die Knetseifen kann man entweder von Hand formen oder in eine Silikonform, die man in einem Bastelgeschäft oder der Kochabteilung findet, drücken. SRF

Knetseife lässt sich ganz leicht selbst machen und eignet sich wunderbar als Geschenk. Bei der Dekoration der Seife kann man selbst entscheiden, was einem gefällt. Es eignen sich zum Beispiel Lavendelblüten, Pfefferminz, Rosenblätter, ein paar Tropfen Lebensmittelfarbe etc.

Wir haben mit folgenden Zutaten fünf kinderhandgrosse Seifen geformt:

  • 3 Esslöffel flüssige Neutralseife
  • 3 Esslöffel Rapsöl
  • 100 Gramm Maisstärke
  • Lavendelblüten

Alles gut vermischen und in die gewünschten Formen kneten. Die Knetseifen kann man entweder von Hand formen oder in eine Silikonform, die man in einem Bastelgeschäft oder der Kochabteilung findet, drücken.

Etwa eine Stunde zugedeckt im Kühlschrank trocknen lassen. Kommen die Seifen nicht direkt zum Einsatz, sollte man sie luftdicht lagern, zum Beispiel in Schraubgläsern. Wird eine Seife spröde, hält man sie vor dem Gebrauch ein paar Sekunden unter das Wasser.

Trick 3: Seifenblasen-Wasser selbst machen

Video
Seifenblasen-Wasser selbst machen
Aus Trick 77 vom 11.09.2018.
abspielen

Diese Situation gehört zu den Klassikern auf dem Spielplatz: Ein Kind bläst ein paar Seifenblasen in die Luft und leert dabei sein «Röhrli» mit dem Blubberwasser aus. Darum stellt der «Trick 77» selber Seifenblasenlauge her. Für fünf Liter Seifenblasen-Wasser braucht man folgendes:

  • 340 g Neutralseife
  • 11 g Tapetenkleister
  • 225 g Zucker
  • 5 L Destilliertes Wasser (kauft man am besten gleich im Kanister)

Ihr «Trick 77» für jede Lebenslage

Box aufklappenBox zuklappen
Ihr «Trick 77» für jede Lebenslage

Im Alltag gibt es immer wieder kleinere oder grössere Probleme, die nach einer Lösung verlangen: Verstopfte Abflüsse, lästige Fruchtfliegen, hartnäckige Flecken, stockende Reissverschlüsse und vieles mehr. Für viele Fälle gibt es einen einfachen Trick – man muss ihn nur kennen. «Trick 77» zeigt einfache Lösungen für vielfältige Alltagsprobleme. Jeden Dienstag um 14 Uhr auf Radio SRF 1 oder jederzeit auf Facebook, Link öffnet in einem neuen Fenster.

Trick 4: Tiere schnitzen aus Früchten

Aus Früchten geschnitzte Tiere
Legende: Früchte schnitzen leicht gemacht Hier haben wir aus einer Birne eine Maus, aus einer Banane ein Piratenschiff und aus einem Apfel ein Vogelnest und eine Kamera geschnitzt. SRF

Mit Essen spielt man nicht. Das stimmt nicht ganz. Denn mit einer lustigen Geschichte und einer Prise Fantasie kann man Gemüse und Früchte zum Leben erwecken und Kindern einen gesunden «Zvieri»schmackhaft machen.

Im Nu wird die Birne zu einer Maus oder die Banane zum Piratenschiff. Nicht die perfekte Schnitzkunst ist entscheidend, sondern die Art und Weise, wie Sie das kleine Objekt anpreisen. Unsere Tipps für Schnitzfiguren:

  • Apfel: Eule, Vogelnest, Fotoapparat, Ufo
  • Birne: Maus, Laterne, Zwergli, Igel,
  • Rüebli: Säge, Krokodil, Flöte, Zahnbürste
  • Banane: Piratenschiff, Krokodil, Blume
  • Mandarine und Orange: Seerose, Stern, Elefant

Haben Sie eine Frage oder einen Trick?

Schreiben Sie dem «Trick 77»-Team. Wir freuen uns auf Ihre Inputs.

Meistgelesene Artikel

Nach links scrollen Nach rechts scrollen

Kommentare

Navigation aufklappen Navigation zuklappen

Sie sind angemeldet als Who ? (whoareyou) (abmelden)

Wir haben Ihren Kommentar erhalten und werden ihn nach Prüfung freischalten.

Einen Kommentar schreiben

verfügbar sind noch 500 Zeichen

Mit dem Absenden dieses Kommentars stimme ich der Netiquette von srf.ch zu.

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.

Es wurden noch keine Kommentare erfasst. Schreiben Sie den ersten Kommentar.