Neu auf Radio SRF 2 Kultur: Das Weltmusik-Magazin

Weltmusik ist so vielfältig wie die Kulturen, aus der sie stammt. Radio SRF 2 Kultur strahlt deshalb neu jeden ersten Freitag im Monat ein Weltmusik-Magazin aus: ein Wegweiser, um sich im vielfältigen Dschungel der Musik der Kontinente zurechtzufinden, ein Must für alle Liebhaber des Genres.

Junge Afrobrasilianier trommeln.

Bildlegende: Traditionelle afro-brasilianische Musikgruppe aus Salvador da Bahia. imago

Weltmusik dient heute nicht mehr nur westlichen Hörerinnen und Hörern allein dazu, sich sehnsüchtig in eine ferne, heile, exotische Welt träumen. Sie ist Teil unseres Alltags geworden. Und: Weltmusik ist heute ganz anders verfügbar: Künstlerinnen und Künstler aller Kontinente verbreiten ihre Musik eigenmächtig über das Internet – und so landet immer mehr Musik auf unserem Radar. Weltmusik ist ein brodelnder Kessel, der aus kreativen Szenen besteht, die ständig in Bewegung sind und aus Trends, die sich über Grenzen hinweg ausbreiten.

Vielfältig und multikulturell wie die Musikwelt

Um sich in diesem Dschungel zurechtzufinden, braucht es Wegweiser. Und das neue Weltmusik-Magazin auf SRF 2 Kultur soll ein solcher Wegweiser sein. Hier finden alle alten und neuen Dimensionen der globalen Musik ihren Platz: Wir stellen neue Musikstile und spannende Phänome der Weltmusik vor, spüren lebendigen Traditionen nach, sprechen mit Musikerinnen aus aller Welt, mit Bloggern und Musikethnologinnen.

Jeden ersten Freitag im Monat

Wenn jeden ersten Freitag im Monat um 21.00 Uhr traditionelle Musik aus Peru auf einen YouTube-Hit aus Indien trifft, wenn origineller Klezmer-Sound aus Oberbayern malischen Hip-Hop herausfordert, wenn Inuit-Frauen solange singen, bis sie lachen, dann ist diese Stunde Radio genauso bunt, vielfältig und multikulturell wie unsere Musikwelt heute.

Das neue Weltmusik-Magazin

Hören Sie das neue Weltmusik-Magazin auf Radio SRF 2 Kultur:

  • Jeden ersten Freitag im Monat um 21.00 Uhr
  • Wiederholung: Jeden ersten Sonntag im Monat um 18.00 Uhr

Sendung zu diesem Artikel