Reise in den Schwarzwald, Rossini in Wildbad 24. bis 27. 07. 2014

Im Jahre 1856 weilte der überaus erfolgreiche Opernkomponist Gioacchino Rossini für mehrere Wochen in der Schwarzwaldidylle Wildbad und genoss die beruhigende Wirkung der Thermen in den fürstlichen Bädern. Mit Erfolg!

Ein grosses, weisses Gebäude. Rundherhum eine Wiese.

Bildlegende: Das Museum Frieder Burda in Baden-Baden. Keystone

Schon zu Beginn des Jahres 1857 nahm Gioacchino Rossini nach langer Unterbrechung das Komponieren wieder auf; es entstand eine Reihe von Werken, die er liebevoll-ironisch als «Sünden des Alters» bezeichnete.

Das «musikalische Sommerfest» im deutschen Südwesten hat sich seit seiner Gründung 1989 einen internationalen Ruf erarbeitet und ist dafür bekannt, dass man neben den gefeierten Meisterstücken Rossinis auch weniger bekannte Werke hören kann. Eine solche Rarität werden Kulturclub-Reisende mit der Oper «Adelaide di Borgogna» hören. Weiter erwartet sie eine konzertante Aufführung der geistreichen und schwungvollen Festoper «Il viaggio a Reims» sowie ein Konzert mit Absolventen der Meisterklasse. Ein Besuch in der Kunsthalle Tübingen und im Museum Frieder Burda in Baden-Baden rundet die Reise ab. Jakob Knaus, Musikwissenschaftler und eh. Mitarbeiter SRF 2 Kultur wird die Reisenden begleiten und ihnen Leben und Werk von Gioachino Rossini näherbringen.

Das Reiseprogramm

Tag 1: 9.15 Uhr: Fahrt via Tübingen nach Bad Wildbad. Führung durch die Sonderausstellung «1514 – Macht, Gewalt, Freiheit – Der Vertrag zu Tübingen in Zeiten des Umbruchs» in der Kunsthalle. Am Abend Einführungsvortrag mit Musikbeispielen.

Tag 2: Ortsrundgang. Abends Konzerteinführung im Hotel. 19.40 Uhr: Oper «Adelaide di Borgogna» in der Trinkhalle.

Tag 3: 11.15 Uhr: Konzertbesuch im Kurtheater. «Rossini & Co.» – Duette und Ensemble, vorgetragen durch die «Masterclass». 19.00 Uhr: «Il viaggio a Reims» (konzertante Aufführung) in der Trinkhalle.

Tag 4: 11.15 Uhr: Festvortrag zum Thema «Opernausgrabungen». Rückreise via Baden-Baden. Führung durch die Sommerausstellung «40 Jahre Sammlung – 10 Jahre Museum Frieder Burda».

Preis pro Person: CHF 1‘595.– (Doppelzimmer oder Einzelzimmer)
Anmeldeschluss: 30. April 2014

Eingeschlossene Leistungen

  • Reise per Komfortcar ab Olten nach Bad Wildbad und retour
  • 3 Übernachtungen/Frühstücksbuffet im 4*-Superior Hotel «Mokni's Palais Hotels & Spa / Rossini & Badhotel» in Bad Wildbad, freier Eintritt ins Palais Thermal
  • Eintrittskarten (Kat. 1), Kurtaxe, Eintritte, Führungen, 3 Essen und 1 Snack
  • Reisebegleitung durch Dr. Jakob Knaus und Béatrice Zbinden, Cultours

Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/ 22 Personen.

Es gelten die «Allg. Reise- und Vertragsbestimmungen» der Cultours GmbH. Gültige Ausweispapiere sind erforderlich. Programmänderungen ausdrücklich vorbehalten.

Reise im Überblick

CHF 1‘595.– (Doppelzimmer oder Einzelzimmer)

Anmeldeschluss: 30. April 2014

Mindest-/Maximalbeteiligung: 14/22 Personen.